Silicon Valley: Inside the Hacker Hostel

Mit Silicon Valley: Inside the Hacker Hostel steht eine neues Spiel für die Oculus Rift und die HTC Vive (im Store noch nicht verfügbar) bereit, welches euch zum Teil des Pied Piper Team werden lässt. Eure Aufgabe? Verhaltet euch einfach so, wie die Vorbilder aus der Serie.

Silicon Valley: Inside the Hacker Hostel

Im Spiel bekommt ihr zunächst eine kurze Einweisung und schon geht die Party los. Das Pied Piper Team ist aber leider außer Haus, jedoch rufen euch immerhin die Schauspieler an, wobei die Qualität des Videostreams beeindruckend ist. Anschließend möchte das Spiel sich in ein halbes Rick and Morty: Virtual Rick-ality verwandeln, jedoch scheitern die Entwickler an der komplexen Einrichtung und der Größe des Hauses. Gewisse Elemente bleiben reine Dekoration, was die Immersion etwas stören kann. Zudem fühlt sich die Fortbewegung per Teleporation im engen Haus nicht besonders gut an. Dennoch: Wer die Serie liebt, wird sich direkt wohl in seiner neuen virtuellen Heimat fühlen. Hier floss viel Zeit in kleinste Details aus der Serie, was Fans begeistern wird. Beispielsweise könnt ihr euch die Zeit mit dem “Always Blue”-Spiel vertreiben oder schauen, welche Objekte in der Wohnung ein Hot Dog sind.

Hinter der schönen Fassade steckt spielerisch leider nicht besonders viel. Eure Aufträge findet ihr stets auf einem Tablet oder auf eurem Smartphone und euer Ziel ist es, diese Liste abzuarbeiten. Tablet und Smartphone könnt ihr zwar in euer Inventar stecken, aber die Handhabung der Geräte ist eher nervig und kostet unnötig Zeit. Zudem werden teilweise Objektbewegungen in eurer Hand simuliert, was sich einfach nicht gut anfühlt.

Fazit

Viele kleine Mini-Games ergeben leider noch kein Spiel und viel mehr bietet die Erfahrung nicht. Für echte Fans der Serie ist das Hacker Hostel dennoch ein spannendes Erlebnis und zudem ist die Software ohnehin kostenlos. Wer die Serie nicht kennt, kann sich den Besuch jedoch sparen. Wir konnten das Spiel nicht über den Browser im Oculus Store finden, jedoch konnte die Software über Oculus Home heruntergeladen werden.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei