Sensor Bounds

Wer eine Oculus Rift und Touch Controller besitzt, der wird das Problem kennen: Während bei der Einrichtung des Raumes die Abdeckung durch die Tracker noch gut aussah, zeigen sich in der Realität schnell Schwächen. So können sich beim Aufheben oder Strecken plötzlich Abbrüchen des Trackings bemerkbar machen, da man das Trackingvolumen bei der Einrichtung nur erahnen kann. Mit der neuen und kostenlosen App Sensor Bounds lassen sich jedoch das Tracking-Volumen eurer einzelnen Tracker in VR überprüfen und die Position damit schnell und unkompliziert optimieren.

Tracking optimieren mit Sensor Bounds

Sensor Bounds soll euch zwar das Leben erleichtern, doch Oculus möchte nicht das Leben des Entwicklers erleichtern und deshalb müsst ihr über Reddit kurz eine PM an den Entwickler schreiben, um einen kostenlosen Key für den Oculus Store zu erhalten. Anschließend könnt ihr den Code einlösen und die Anwendung dauerhaft frei verwenden. Hier ein paar Feature der aktuellen Version:

  • Die App ist stark CPU & GPU optimiert und verbraucht wenig Speicherplatz (30 Megabyte Download, 80 Megabyte Installation)
  • Passt sich dynamisch der Raumgröße an
  • Hände und Controller sind sichtbar um zu erkennen, wo sie sich mit den FoVs der Sensoren schneiden.
  • Bewegung der Sensoren aktiviert direkt eine neue Justierung
  • Unterstützt Oculus Dash
  • Theoretisch auch mit dem Oculus Rift DK 2 kompatibel

Weitere Informationen zur Anwendung findet ihr auf Reddit.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei