Sega-Mega-Drive-Classics-Genesis-Steam

Nach dem kostenlosen Update für SEGA Mega Drive Classics für PC-Brillen auf Steam veröffentlichen die Entwickler/innen nun auch den VR-Support für die PS4-Version der Spielesammlung. Dank eines rund 270 MB großen Updates können Konsolenbesitzer mit der PlayStation VR (PSVR) nun in die nostalgischen 90er Jahre eintauchen und zahlreiche 16-Bit-Klassiker in virtueller Umgebung genießen.

Update bringt SEGA Mega Drive Classics für PlayStation VR (PSVR)

Wer die Spielesammlung SEGA Mega Drive Classics für PS4 erworben hat, kann sich über ein neues Update freuen, dass die Retrowelt in immersiver Umgebung mit PlayStation-VR-Brille zugänglich macht. Vor wenigen Tagen kündigte SEGA den Patch in einem Twitter-Post an:

Die Kollektion umfasst mehr als 50 unterschiedliche Spieleklassiker, die ihr auf einem Röhrenfernseher im virtuellen Kinderzimmer mit stilechtem Sonic-the-Hedgehog-Poster zocken dürft. Wer auf dieses Nostalgiegefühl verzichten möchte, kann auch den Vollbild-Modus wählen. Sega-Mega-Drive-Classics-PlayStation-VR-PSVR

Neben einer großen Auswahl an spannenden Titeln integrierten die Verantwortlichen im Sinne des Zeitgeistes einige Upgrades. So gibt es nun in verschiedenen Spielen Trophäen zu erspielen, die ihr online mit anderen Menschen teilen könnt. Zudem ist es im Gegensatz zu früher möglich, überall zu speichern und sich dadurch vor schwierigen Stellen abzusichern.

Wie die Spielesammlung auf der PlayStation VR (PSVR) aussieht, zeigt ein engagierter PSVR-Spieler:

SEGA Mega Drive Classics für PS4 und PlayStation VR (PSVR) ist im PlayStation Store erhältlich. Im Zuge des Summer Sales ist die Sammlung derzeit zum reduzierten Preis von 19,99 Euro zu erwerben.

(Quellen: Upload VR | Sega Twitter | Video: Luis Knight PSVR Youtube)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Henrique Pazin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Henrique Pazin
Gast