Pixel-Ripped-1989-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-VR-PlayStation-VR-PSVR

Update:

Die Entwickler/innen verkündeten, dass sich der Release im europäischen PlayStation Store leider um einige Wochen verzögert. Die PC-Version für Oculus Rift und HTC Vive ist ab heute verfügbar.

Original-Artikel vom 27. Juli 2018:

Das multi-dimensionale VR-Spiel Pixel Ripped 1989 vereint verschiedene Gaming-Genres in einem VR-Abenteuer innerhalb einer Hommage an die frühen Tage der Videospiele. Im Retro-Charme lädt der Indie-Titel von Entwicklerstudio AVORE Immersive Games zu einer überraschend kreativen Reise durch die 8-Bit-Welt ein.

Pixel Ripped 1989 für Oculus Rift, HTC Vive, Windows-VR-Brillen und PlayStation VR (PSVR) Ende Juli verfügbar

Der Indie-VR-Titel führt euch in die jungen Tage der Videospiele zurück, die ihr als Teenager namens Nicola nacherleben könnt. In der Rolle der Videospielenthusiastin dürft ihr per virtueller Konsole und Handheld dem 2D-Helden Dot im Kampf gegen den fiesen Cyblin Lord zur Hand gehen und gemeinsam den Untergang beider Welten verhindern. Der Bösewicht ist nämlich imstande, durch die Bildschirme aus den Videospielen in die echte Welt zu gelangen und plant dadurch eine Invasion zur Unterwerfung der Menschheit.

Pixel-Ripped-1989-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-VR-PlayStation-VR-PSVR

Um dies zu verhindern, taucht ihr in verschiedene 8-Bit-Spiele ein und bekämpft den Overlord sowie seine Schergen. Doch leider ist auch der Alltag einer Zweitklässlerin gefüllt von Aufgaben und Problemen, die euch am Retten der Welt hindern.

Pixel-Ripped-1989-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-VR-PlayStation-VR-PSVR

Pixel Ripped 1989 ist der finale Nachfolger eines frühen VR-Projekts aus dem Jahr 2014 namens Pixel Rift. Im Jahr 2015 scheiterte der VR-Titel mit einer Kickstarter-Kampagne. Dennoch arbeiteten die Entwickler/innen weiter am Spiel, wenn auch durch fehlenden Investitionen deutlich langsamer als geplant. Die Früchte der harten Arbeit werden uns Ende Juli auf allen gängigen VR-Plattformen offenbart.

Wir konnten das erste Level bereits jetzt für euch antesten und geben euch damit einen Vorgeschmack auf die charmante VR-Erfahrung:

Nach der kommenden Veröffentlichung in wenigen Tagen folgt unser komplettes Review.

Pixel Ripped 1989 für Oculus Rift, HTC Vive und Windows-VR-Brillen ist ab 31. Juli auf Steam und im Oculus Store für 19,99 Euro sowie für PlayStation VR (PSVR) im PlayStation Store erhältlich.

(Quellen: Pixel Ripped 1989 | Videos: Pixel Ripped Youtube | VR Nerds Youtube)

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Mega ContadorkayBalmung Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Balmung
Mitglied

Hab mich erst die Tage gefragt was aus dem Projekt wurde. ^^

Mal gespannt wie das Spiel ankommt.

kay
Mitglied

Also, die Playstation VR EU Version verschiebt sich leider n paar Wochen .

Mega Contador
Gast