Galaxy S8 Daydream Support

Auf der diesjährigen Google I/O im Mai hatte Samsung bestätigt, dass das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ zukünftig mit einem Support für die Daydream-Plattform von Google ausgestattet werden. Interessant an dieser Meldung ist, dass Samsung mit der Gear VR eine enge Partnerschaft mit Oculus pflegte, die durch den Daydream-Support natürlich teilweise in Frage gestellt wird.

Daydream Support für das Samsung Galaxy S8

Ursprünglich wurde das S8 und das S8+ ohne Daydream-Support ausgeliefert, obwohl die Flagschiffe von Samsung aus technischer Sicht die Plattform von Google hätten unterstützen können. Wie Anrdoid Police nun berichtet, soll der Daydream-Support jedoch nicht mehr in weiter Ferne liegen. In einem aktuelle Changelog von T-Mobile wird der Google Daydream Support bereits genannt, obwohl eine offizielle Bestätigung von Samsung noch aussteht.

Leider lassen sich trotz des Updates noch keine Google Daydream Spiele installieren, doch die Freischaltung sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wenn man versucht die Software manuell zu installieren, gibt es aktuell beim Setup noch eine Fehlermeldung. Die Logos von Samsung und Google tauchen jedoch bereits gemeinsam auf.

Im Moment können wir noch nicht sagen, woran die Freischaltung scheitert, doch wir werden euch natürlich informieren, wenn Samsung den offiziellen Support für Google Daydream auf das Samsung Galaxy S8 und das Samsung Galaxy S8+ bringt.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei