Project Tango Smartphone von Lenovo

Lenovo wird im Sommer ein Smartphone auf den Markt bringen, das die Project Tango Funktion von Google an Board hat. Bisher kam diese Technologie in Tablets von Google zum Einsatz und es ist damit möglich, einen Raum mit einem mobilen Gerät zu “scannen”. Intel hatte auf der CES 2016 bereits gezeigt, was mit Project Tango in einem mobilen VR-Headset möglich ist und bald können auch sich Konsumenten und Hobbyentwickler eine Mobile-VR Lösung mit Project Tango Technologie basteln.

Project Tango Smartphone von Lenovo erscheint im Sommer

Project Tango MeasureIt

Heimwerkerking dank Project Tango und MeasureIt || Quelle: Google Play

Chief Executive Yang Yuanqing bestätigt auf dem Mobile World Congress, dass das Project Tango Smartphone von Lenovo, das im Januar auf der CES erstmals angekündigt wurde, bereits im Sommer erscheinen soll. Weitere Informationen gab Yuanqing aber nicht preis. Laut  Yuanqing braucht man zwei Dinge um sich in einem reifen Markt durchzusetzen. Diese zwei Dinge sind innovative Produkte und eine Premiummarke. Bisher habe man bei diesen beiden Dingen aber nicht besonders gute Arbeit geleistet, doch man sei nach einigen Jahren der Vorbereitung nun bereit um den Markt zu erobern.

Diese Aussagen von Yuanqing klingen sehr vielversprechend und machen uns schon heute Lust auf das Produkt aus dem Hause Lenovo. Lenovo bewirbt das Smartphone gezielt sowohl mit Virtual- als auch mit Augmented Reality Funktionen und Inhalten. So zeigen sie auf der neuen Webseite, die App Car Visualizer (schaut wie euer Wunschauto auf eurem Parkplatz aussieht), Project Tango MeasureIt (zum Ausmessen) und WeR Cubed – Tango Edition (Ein Rätselspiel welches die “Best in Show” App beim Project Tango Developer Contest wurde).

Raumerkennung Kamera Smartphone

Raumerkennung mit Project Tango

Falls ihr das Project Tango Smartphone von Lenovo nicht aus den Augen verlieren wollt, dann könnt ihr euch auf Webseite ganz unten für eine Benachrichtigung per Mail eintragen, wenn es etwas neues gibt. Erfahrungsgemäß kommen solche Mails aber häufig recht spät und ihr werdet die News schon vorher bei uns gelesen haben.

 

[Beitragsbild: Lenovo || Quelle: Lenvo, The Times of India]

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei