Farpoint für PSVR

Am 17. Mai wird endlich Farpoint und der neue Aim Controller für die PlayStation VR Brille erscheinen. Wir hatten heute bereits die Möglichkeit, das Spiel anzuspielen und haben etwas gemischte Gefühle.

Farpoint für PSVR mit Aim Controller ausprobiert

Auch wenn Farpoint die PlayStation 4 sicherlich an ihre Leistungsgrenzen bringt, so wirkt die Landschaft doch sehr karg und einfallslos. Das Spiel ist ein klassischer Shooter, der das Rad nicht neu erfindet und generell ist dies auch in Ordnung. Ihr lauft rum, sammelt hin und wieder etwas Munition ein, ballert auf mutierte Insekten und versucht gute Plätze zu finden, von denen aus ihr die Monster unter Beschuss nehmen könnt.

Das Konzept des Spiels wird aber definitiv durch den Aim Controller gerettet. Der Aim Controller bietet zwei Sticks für die Fortbewegung und ist auch mit diversen Button ausgestattet, damit ihr beispielsweise eure Waffen wechseln könnt. Die Entwickler von Farpoint legen keinen besonderen Wert darauf, dass sich die Waffe im Spiel mit dem echten Controller optisch und haptisch deckt. Da ihr den echten Controller aber nicht sehen könnt, fällt dieser Umstand kaum auf. Die Schrotflinte spielt sich im Spiel genauso gut wie das Maschinengewehr.

Durch die Steuerung mit dem Stick des Aim Controllers fühlt sich die Fortbewegung wesentlich besser an, als wir es von Spielen mit Teleportation kennen. Gleichzeitig führt der Stick aber auch dazu, dass wir eigentlich nur auf der Stelle stehen und uns maximal noch selbst umschauen. In unserer Demo war das Drehen mit dem Stick gesperrt, aber in den Optionen lässt sich dies ändern. Vermutlich werden auch viele Menschen auf das Drehen mit dem Stick zurückgreifen, denn das PlayStation VR System arbeitet nur mit einer Kamera und kann den Controller nicht tracken, wenn ihr mit dem Rücken zur Kamera steht.

Farpoint für PSVR mit Aim Controller ausprobiert

Der Aim Controller selbst fühlt sich überraschend gut an und liegt perfekt in der Hand. Dabei ist der Controller auch schwerer, als man beim Anblick vermuten würde. Er ist natürlich deutlich leichter als eine echte Waffe, aber der Controller wirkt durch dieses Gewicht etwas wertiger und glaubhafter. Das ständige Hochhalten der Waffe führt aber auch gleichzeitig schnell zu Ermüdungserscheinungen. Wer also ein gutes Training für die Schultern und Arme sucht, der sollte täglich ein paar Stunden spielen. Ein Feedback gibt der Controller über Vibration an den Spieler, doch diese könnte auch gerne etwas kräftiger sein. Vermutlich hat sich Sony aber für diese Stärke entschieden, damit das Tracking nicht beim Schießen leidet.

Generell haben wir den Eindruck, dass Farpoint ein guter Start für den Aim Controller ist. Dennoch sind wir gespannt, welche Spiele uns noch für den Controller erwarten werden und hoffen, dass der Aim Controller nicht schnell in der Versenkung verschwindet. Immerhin hat Sony bereits versprochen, dass es weitere First Party Titel für den Aim Controller geben wird.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
drbrainSandyMushaalesteQ-Box Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Q-Box
Mitglied
Q-Box

netter, ehrlicher Test, gefällt mir diese Art der Berichterstattung.
Ich habe das Game samt Controller, als es hier vorgestellt wurde gleich vorbestellt und bin wirklich gespannt.

Mushaaleste
Gast
Mushaaleste

Mich würde mal interssieren warum in deutschland das farpoint budle nur für 99 euro vorbestellbar ist obwohl sony eine ovp von 89 angibt. Im eurpäischen ausland kostet das bundle auch nur 89. es ist auffällig das dies scheinbar für ganz deutschland gilt. Gibt es hier eine 10 euro farpoint steuer?

Sandy
Mitglied

Das habe ich mich auch gefragt. Überall 89 EUR nur in DE 99. Zum Review. Ich bilde mir da meine eigene Meinung nach Erhalt. Jedenfalsl gab es sowas noch nie in der Qualität. Und der Controller ist eine Wucht wenn man sieht wie das Handling im Game reagiert. Ich bin mir sicher dass das die Immersion sehr sehr verbessert.

drbrain
Gast
drbrain

endlich wieder ein aaa vr spiel wird von vielen testern als bisher bestes vr spiel bezeichnet,wird auch zeit für gute vr ware.