Dirt Rally bekommt Oculus Rift Support
Tower Tag auf Steam

Wenn ihr gerne in die Welt von DiRT Rally mit der PlayStation VR Brille eintauchen wollt, dann bietet sich gerade eine tolle Option auf Amazon. Das Spiel wird bei Amazon für 35 Euro angeboten und zusätzlich gibt es zwei Euro Rabatt, wenn ihr Amazon Prime Kunde seid. Prime Kunden bezahlen aktuell also nur 33 Euro für das Spiel auf Amazon, während der Titel für 49,99 Euro als digitale Version im PlayStation Store angeboten wird.

DiRT Rally für PSVR bei Amazon kaufen

DiRT Rally für PSVR

DiRT Rally kann bereits seit einigen Monaten mit der Oculus Rift gespielt werden. Mit DiRT Rally VR kauft ihr keine kleine Virtual Reality Erfahrung, sondern ihr könnt das komplette Spiel in der virtuellen Welt zocken. Wer bisher aber auf die Steuerung mit dem Gamepad gesetzt hatte, der sollte bei der Virtual Reality Edition umdenken. Das Spiel entfaltet sich erst richtig, wenn ihr auch ein passendes Lenkrad zum Fahren verwendet.

Als kleine Besonderheit bietet das Spiel auch einen Multiplayer-Modus, bei dem sich ein zweiter Spieler neben euch setzen und die Hinweise zur Strecke über den Controller an den Fahrer schicken kann. Außerdem profitiert das Spiel auch von der Leistung der PlayStation 4 Pro und PS4 Pro Nutzer erhalten eine etwas schönere Erfahrung. Unseren Test zu DiRT Rally mit der Oculus Rift findet ihr hier.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas
Andreas
4 Jahre her

Wie ist denn das Spiel nun in VR? ^^
Besonders die Graffik interessiert mich.

Finulin
Finulin
4 Jahre her
Reply to  Andreas

Die Auflösung wird dynamisch geregelt. Wenn also viele Details dargestellt werden sollen(vor allem Shadow-Maps), dann wird die Auflösung recht grob. Einige Strecken sehen sehr gut aus(Wales), andere flimmern auf Grund der niedrigen Auflösung stark(Frankreich). Immersion und Fahrphysik sind sehr gut. Lenkrad und Playseat sind Pflicht. Bestes VR-Rennspiel auf der PS4.

TazTheDevil889
TazTheDevil889
4 Jahre her
Reply to  Andreas

Also ich hab´s mir gehohlt im Bundle für 49,99€ und vom Spielgefühl finde ich es echt super und auch von der Grafik ist es wirklich hübsch auch ohne PS4-Pro, man muss sich nur etwas einspielen da es mehr Richtung Simulation geht statt Arcade rennen. Aber es ist auch net schlimm wenn man sich nach 4 Rennen mal eine kurze Augen pause gönnt ;). Mir Gefällt es auf jeden fall, ist aber nix für jemanden der einfach nur ein flach geschliffenes Need for Speed online dinge erwartet.

Marc
Marc
4 Jahre her
Reply to  Andreas

Die Grafik ist besser als bei Driveclub. Aber es gibt grafisch schönere VR Games für psvr. Auch auf der Pro ist es nich einigermaßen pixelig,

Marc
Marc
4 Jahre her

Aber Vorsicht: Auch hier ist der VR Modus nur ein DLC der via Code freigeschaltet wird. Es muss also der DLC nich geladen werden und vor allem ist der Wiederverkauf des Spiels nur ohne VR DLC möglich. Im Prinzip also auch nur ein Blender und vom Hersteller umgelabelt!