PlayStation VR in Deutschland testen

Wer nicht schon lange ein PlayStation VR Headset für die PlayStation 4 vorbestellt hat, für den könnte es ein böses Erwachen geben. Amazon UK schlägt jetzt bereits Alarm und sagt, dass man nicht alle Vorbestellungen zum Startzeitraum des PSVR Headsets ausliefern wird.

Amazon UK wird bis Dezember Vorbestellungen abarbeiten

Playstation VR Headset

Playstation VR Headset || Quelle: Sony

Wie Video Gamer berichtet, wird Amazon bis zum 12. Dezember brauchen, um alle Vorbestellungen auszuliefern. Wenn alles nach Plan läuft. Amazon UK wird bei der Abarbeitung chronologisch vorgehen. Also bekommen Menschen, die das Headset später vorbestellt haben, ihre Bestellung erst später geliefert. Dies hält Amazon UK aber aktuell nicht davon ab, noch weitere Vorbestellungen aufzunehmen.

In Deutschland nimmt Amazon aktuell keine Vorbestellungen entgegen. Media Markt und Saturn bieten das Headset aber noch weiter zur Vorbestellung an. Ob dies bedeutet, dass das Headset über Media Markt und Saturn aber zum Veröffentlichungstag eintrifft, ist nicht 100% sicher. Die Unternehmen machen aber keine Angabe, die eine spätere Auslieferung vermuten lassen.

Doch selbst wenn einige PlayStation VR Headsets erst am 12. Dezember im UK ausgeliefert werden, so wird es dennoch vermutlich ein reibungsloserer Start als bei der Oculus Rift werden. Sony bringt in diesem Bereich einfach die nötige Erfahrung mit. Dennoch könnte es in den ersten Monaten immer wieder zu Engpässen kommen.

 

 

 

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Mario Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mario
Mitglied

Mich würde interessieren wie die Lage bei Gamestop ist. Die haben ja nur begrenzt Vorbestellungen angenommen; läßt das darauf schließen das alle am 13. Oktober dabei sind?