Star-Wars:-Project-Porg-Magic-Leap

Im Zuge der L.E.A.P., der ersten Entwicklerkonferenz von Magic Leap, präsentiert ILMxLAB die neue AR-Erfahrung Star Wars: Project Porg für die AR-Brille. Weitere Informationen sowie eine spielbare Demo zur kommenden Star-Wars-App werden am Mittwoch den 10. Oktober veröffentlicht.

Magic Leap – Star Wars: Project Porg für Magic Leap One angekündigt

Das XR-Labor ILMxLAB von Lucasfilms kündigte eine neue experimentelle AR-Erfahrung aus dem Star-Wars-Universum für die Magic Leap One an. Die AR-App Star Wars: Project Porg führt die Nutzer/innen in die Welt der knuffigen Porgs, welche ihr Debüt in Star Wars: The Last Jedi feierten.

NVIDIA RTX Star Wars Demo

Innerhalb des AR-Titels dürft ihr mit den großäugigen Fellknäueln interagieren, um das Vertrauen der kleinen Gefährten zu gewinnen. Je mehr Bindung ihr zu den Tierwesen aufbaut, desto mehr könnt ihr ihnen beibringen. So folgen euch diese bald auf Schritt und Tritt und führen auf euer Kommando Kunststücke aus. Der ikonische C3-PO steht euch dabei als Mentor und Ratgeber zur Seite, um die richtigen Schritte zur Domestizierung einzuleiten.

Das XR-Labor ist unter anderem für die VR-Erfahrung Star Wars: Secrets of the Empire (2016) verantwortlich, welche in den Arcades von The VOID vorgeführt wird. Ebenso interessant für Star-Wars-Fans ist die Arbeit an Star Wars: Vader Immortal für Oculus Go. Die interaktive VR-Serie soll die Zuschauer/innen auf den Planeten Mustafa führen, um die Geschichte des dunklen Antagonisten näher zu bringen.

Eine erste Demo der neuen AR-App soll auf der Entwicklerkonferenz L.E.A.P vorgeführt werden. Dort erwarten uns zudem innerhalb einer Keynote am Mittwoch weitere Informationen und Details. Die L.E.A.P. findet vom 9. bis 10. Oktober in Los Angeles statt.

(Quellen: ILMxLAB | Road to VR | Video: ILMxLAB YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei