Kabelloses VR Headset

Alle guten Dinge starten auf Meant to be Seen. Auch Palmer Luckey hatte hier seinen ersten Prototypen der Oculus Rift angeboten, diskutiert und weiterentwickelt. In der letzten Woche gab die Seite bekannt, dass man Vireio Perception (Programm, das herkömmliche Spiele in Virtual Reality Spiele verwandelt) für ein weiteres VR-Headset anbieten wird. Nicht nur die eigenen Arbeit an Vireio Perception, sondern auch die jahrelange Expertise im Bereich Virtual Reality machen diese Seite zu eine vertrauenswürdigen Quelle.

Namen- und kabelloses VR Headset für den PC

Die Firma die hinter dem kabellosen VR Headsets steht, ist weiterhin geheim. Mtbs3d spricht aber von einer sehr angesehenen Firma. Wie dem auch sei, mtbs3d hat die Erlaubnis erhalten, über die Spezifikationen des Headsets zu sprechen. Diese sehen aktuell wie folgt aus:

Display

  • 5.46” Color AMOELD 1080P Display
  • 120Hz Bildwiederholrate

Optics

  • 3 Lens Optical Module
  • Low Distortion at 6.9% Max
  • 0.10% Lateral Color
  • MTF @ FOV 18 Grad: 54.5% @8LP
  • Einstellbare Linsen: Range = 10 – 20 mm
  • FOV: 90 Grad (für den Prototypen)

Dabei darf man nicht vergessen, dass dies ein sehr früher Prototyp ist und sich die Spezifikationen noch weiter ändern/verbessern werden, bis die kabellose VR-Brille mit Body Tracking vorgestellt wird.

Blick auf die Linsen des Headsets

Blick auf die Linsen des Headsets || Quelle MTBS3D.com

Wie funktioniert die Übertragung?

Das Headset besitzt einen Video Receiver, der in das Headset integriert ist. Die aktuelle Reichweite beträgt fünf bis sechs Meter. Diese Reichweite ist begrenzt durch die Leistung des Receivers und wird sich voraussichtlich noch vergrößern.

Ein Video Transmitter wird mit dem PC über HDMI verbunden (60Ghz Übertragung). Der Transmitter benötigt eine externe Stromzufuhr.

Als Stromquelle dient ein 5V 2A 16000mA Akku, der mit dem Headset über USB 2.0 verbunden wird.

Wir wissen nicht, wie weit Mtbs3d den Prototypen bereits testen konnten. Da sie aber Zugriff auf das Gerät haben und Vireio Perception mit einem Support für das Headset ausstatten, wird hier allem Anschein nach ein überaus interessantes VR-Produkt entwickelt. Sobald es mehr zu berichten gibt, erfahrt ihr es bei uns.

 

[Quelle: MTBS3D]

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
user Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
user
Gast
user

Sie arbeiten wohl mit 2,4GHZ ,die Kompression muss also dementsprechend hoch sein, denn der Standard liefert keine adäquaten Bandbreiten, um annährend verlustfreies Streaming zu realisieren

Optoma ist die Firma hinter den Kullisen

First, the company has settled on a proprietary 2.4Ghz signal.

http://www.mtbs3d.com/articles/news/14915-final-details-on-wireless-hmd