Insta360 Pro 2

Wer sich mit 360 Grad Content beschäftigt, der ist sicherlich schon über den Namen Insta360 gestolpert. Das Unternehmen hat mit der Insta360 Pro Maßstäbe gesetzt und nun steht bereits der Nachfolger in den Startlöchern. Die Insta360 Pro 2 arbeitet mit sechs Kameralinsen, die stereoskopische 360 Grad Aufnahmen mit einer Auflösung von 8K pro Auge erstellen können.

Insta360 Pro 2 vorgestellt

Neben der beeindruckenden Auflösung bietet das Kamerasystem eine einzigartige FlowState Stabilisierungstechnik, ein weitreichendes Video-Übertragungssystem und eine enorm vereinfachte Nachbearbeitung durch eine Kooperation mit Adobe Systems. Zudem soll die CrystalView Technik dafür sorgen, dass die Inhalte problemlos auf diversen Geräten abgespielt werden können. Bei der Aufnahme mit der Kamera werden zwei 360 Grad Videos mit einer jeweiligen Auflösung von 8K gespeichert und anschließend für ein immersives Video zusammengeführt. In diesem Modus schafft die Kamera zwar “nur” 30 FPS, jedoch kommt das System auf 60 FPS, wenn man die Auflösung auf 6K je Auge reduziert. Durch ein spezielles HDR-System soll die Kamera für natürliche Lichtverhältnisse innerhalb der Aufnahme sorgen. 

Die Insta360 Pro 2 wiegt 1550g und dank Hot-Swap-Technologie bleibt das Gerät auch unterwegs stets einsatzbereit. Mit sechs MicroSD-Kartensteckplätzen (ein Steckplatz pro jeweiliger Kameralinse) ist die Insta360 Pro 2 dazu in der Lage, mit maximalen Bitraten aufzuzeichnen. Auf der 7. Speicherkarte werden die Stabilisierung-Dateien sowie die Proxy-Dateien mit niedriger Auflösung gespeichert, die für die Bearbeitung in Adobe Premiere Pro gebraucht werden.

Damit ihr bei den Aufnahmen nicht selbst im Bild steht, gibt es zur Kamera einen Farsight Sender und Empfänger. Das System soll eine Übertragung von 300 Metern am Boden und bis zu 1000 Metern in die Luft ermöglichen.

Insta360 Pro 2

Die Insta360 Pro 2 kann ab sofort über den Hersteller für 5599.95 Euro vorbestellt werden. Bei diesem Preis ist die Kamera und das Farsight Video-Übertragungssystem enthalten. In Deutschland fungiert Solectric als Vertriebspartner und hat die neue Kamera bereits gelistet. Alle Spezifikationen und weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Insta360.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei