Budget Cuts für die HTC Vive

Der VR-Titel Budget Cuts vom Indie-Entwicklerstudio Neat Corporation für HTC Vive befindet sich bereits seit mehr als eineinhalb Jahren in der Entwicklungsphase. Viele gaben die Hoffnung auf einen Release des vielversprechenden VR-Stealth-Spiels bereits auf, doch die Entwickler meldeten sich kürzlich zu Wort und kündigten die Veröffentlichung des Spiels für Anfang 2018 an.

Budget Cuts – Veröffentlichung innerhalb der nächsten Monate für HTC Vive

Nach einer schier endlosen Wartezeit gaben die Entwickler von Neat Corporation auf Nachfrage von Road to VR ein Lebenszeichen von sich und kündigten die Veröffentlichung ihres vielversprechenden VR-Titels Budget Cuts für HTC Vive innerhalb der nächsten Monate an.

Die Erklärung der Verantwortlichen für die lange Phase der Stille ist so simpel wie einleuchtend. Der Hauptentwickler Marko Permanto schrieb als Antwort: „Wir konzentrieren uns mehr auf die Entwicklung des Spiels statt auf PR, da wir nur ein kleines Entwicklerteam sind und unseren Fokus auf das Wichtigste konzentrieren möchten. Dies führt natürlich dazu, dass die Leute anfangen, an der Veröffentlichung zu zweifeln. Aber keine Sorge, wir arbeiten wirklich hart an unserem Spiel.“

Im VR-Spiel Budget Cuts schleicht ihr wie ein Geheimagent durch verschiedene Level und springt durch diverse Portale, um voranzukommen. Unterschiedliche Aufgaben erwarten euch, beispielsweise müsst ihr Sicherheitssysteme sowie feindliche Roboter ausschalten. Wir konnten die Demoversion des Spiels bereits vor einiger Zeit anspielen und bieten euch in einem Video Einblicke in die damalige Alpha-Version.

Um die Wartezeit zu verkürzen, steht die kostenlose Demo des Spiels auf Steam zur Verfügung. Budget Cuts soll Anfang 2018 für [amazon_textlink asin=’B06XKJDGSH’ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’091ea4ba-f6c6-11e7-ae8d-21cd075edfdb’] auf Steam erscheinen. Ob der VR-Titel auch für andere VR-Brillen spielbar wird, bleibt zunächst abzuwarten. Auch ein genaues Veröffentlichungsdatum ist weiterhin unbekannt.

Wir sind gespannt, wie sich VR-Stealth-Titel entwickelt und werden euch über diesbezügliche Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

(Quellen: Road to VR | Video: Joachim Holmér Youtube | VR Nerds Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei