Harry-Potter-Wizards-Unite-AR-Augmented-Reality-Niantic-WB-Games-iOS-Android

Entwicklerstudio Niantic hat bereits mit Pokémon Go und Ingress erfolgreiche AR-Spiele auf den Markt gebracht, die eine riesige Fan-Community unterhalten. Nun überträgt das Erfolgsstudio gemeinsam mit WB Games seine Formel auf das lange angekündigte Harry Potter: Wizards Unite und vereint damit AR-Technologie mit dem magischen Universum des bekannten Zauberers aus den beliebten Fantasy-Romanen von Schriftstellerin J. K. Rowling. Das AR-Spiel für Smartphones soll in naher Zukunft veröffentlicht werden. Ab sofort gibt es erste Gameplay-Einblicke sowie die Möglichkeit, sich für die Early-Access-Phase vorzuregistrieren.

Harry Potter: Wizards Unite – Erste Gameplay-Einblicke und Eröffnungn der Vorregistrierungsphase

Der AR-Titel Harry Potter: Wizards Unite bringt die zauberhafte Welt von Harry Potter und Phantastische Tierwesen dank AR-Technologie ins echte Leben. Somit dürfen die Spieler zu Zauberstab und Zaubertrank greifen, ihr Lieblingshaus auswählen und ähnlich wie in bekannten Genrevertretern die reale Welt bereisen, um zahlreiche Aufgaben zu erfüllen.

Dafür haben sich die Verantwortlichen Gedanken gemacht und erklären die unnatürlichen Vorkommnisse in der Echtwelt mit einer unbekannten Bedrohung in der Welt der Welt der Zauberer. So sucht eine Katastrophe die Zauberwelt heim, die magische Artefakte, Kreaturen, Menschen und sogar Erinnerungen auf mysteriöse Weise in der Muggel-Welt erscheinen lässt. Deshalb müssen sich Hexen und Zauberer aus der ganzen Welt müssen zusammenfinden, um das Geheimnis der Katastrophe zu lösen, die verwirrende chaotische Magie, die diese magischen Fundstücke umgibt, zu überwinden und sie an ihren rechtmäßigen Ort zurückzubringen, um sie vor den Muggel-Augen zu schützen.

Gameplay-technisch weisen magische Spuren auf einer Karte den Weg zu den Quellen der Magie und den dort befindlichen Fundstücken. An viel besuchten Orten, wie Universitäten und öffentliche Parks finden sich mehr dieser magischen Objekte. Durch das Rücksenden der Artefakte in die Zauberwelt erhalten die Spieler einzigartige Belohnungen. An verschiedenen Stellen trefft ihr außerdem auf populäre Charaktere, die ihr aus verzwickten Situationen befreien müsst.

https://techcrunch.com/wp-content/uploads/2019/03/potter_rescue.jpg

Zusätzlich erwarten euch feindliche Monster und magische Kreaturen, die es mit verschiedenen Zaubern niederzustrecken gilt. Entsprechend werden auf dem Smartphone verschiedene Muster dargestellt, die man möglichst akkurat und schnell nachzeichnen muss. Dadurch werden die bekannten Sprüche ausgelöst und die Lebenspunkte des Widersachers verringert. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen je nach Tageszeit und Wetterverhältnisse unterschiedliche Gegnertypen erscheinen. Natürlich verbrauchen die Zaubersprüche eure Energie, weshalb ihr regelmäßig in Gasthäusern einkehren müsst, um euch auszuruhen und mit zusätzlichen Items zu versorgen.

Ein RPG-verwandtes Klassen- und Fortschrittssystem erlaubt euch, zwischen drei verschiedenen Klassen mit unterschiedlichen Skillbäumen auszuwählen. Dazu zählen Heiler, Schadensausteiler und Debuffer. Eure verschiedenen Fähigkeiten sind durch die Erfüllung von Aufgaben sowie Kämpfe in der Welt ausbaubar. In einer Form von Raids, genannt Festungen, können sich so verschiedene Spieler zusammentun, um besondere Herausforderungen zu lösen und dadurch seltene Belohnungen zu erhalten. Auch hier laufen die Kämpfe in Echtzeit ab.

Zudem können die Spieler auf ihrer Reise diverse Gegenstände finden, die für die Herstellung von Zaubertränken nutzbar sind. Auch seltene Portalschlüssel sind auffindbar, die ihr durch das Umherlaufen aufladen könnt. Sobald diese mit genügend Schritten versorgt wurden, könnt ihr sie an einer beliebigen Stelle platzieren und ein Portal errichten, das euch in ikonische Orte aus dem Harry-Potter-Universum in 360-Grad-Umgebung versetzt.

Harry Potter: Wizards Unite erscheint 2019 für iOS und Android. Eine Vorregistrierung zur Early-Access-Phase ist ab sofort in den entsprechenden digitalen Stores möglich.

(Quellen: Harry Potter Wizards Unite | Tech Crunch | Upload VR | Image courtesy: Niantic / WB Games / via: Tech Crunch | Video: Upload VR YouTube)

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Miles SmithsddsdafdcMiles SmithsddsdafsdcfaMiles Smithsddsdafac Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Miles Smithsddsdafac
Gast
Miles Smithsddsdafac

Thcvsdvank you so much for this. I was into this issue https://messenger.red/ and tired to tinker around to check if its possible but couldnt get it done. Now that i have seen the way you did it, thanks guys
with
regards

Miles Smithsddsdafsdcfa
Gast
Miles Smithsddsdafsdcfa

Thanks for sharing.I found a lot of interesting information https://showbox.run/ here. A really good post, very thankful and hopeful that you will write many more posts like this one.

Miles Smithsddsdafdc
Gast
Miles Smithsddsdafdc

much for this. I was into this issue https://vidmate.onl/ and tired to tinker around to check if its possible but couldnt get it done. Now that i have seen the way you did it, thanks guys
with
regards