Ghostbusters VR

Der VR-Erlebnispark-Bauer The Void hat eine Ghostbusters VR-Erfahrung angekündigt. Das Unternehmen möchte Mixed Reality Tecchnologie verwenden und eine einzigartige VR-Erfahrung schaffen, die an den neueste Ghostbusters Film angelehnt ist. Die VR-Erfahrung kann schon bald in Madam Tussauds in New York ausprobiert werden.

Ghostbuser VR Erfahrung

Die Ghostbusters Idee liegt nah, denn jeder der sich einen VR-fähigen Laptop in einem Rucksack anzieht und eine Waffe in der Hand hält, sieht bereits aus wie ein Ghostbuser. Das Unternehmen, The Void, das den weltweit ersten Virtual Reality Themenpark in Salt Lake City errichtet, gibt bekannt, dass sie eine Kooperation mit Sony Pictures eingegangen sind. Als Ergebnis wird Ghostbusters: Dimension in vollem Ghostbuster Glanze dargestellt werden.

Die ersten öffentlichen Vorführungen sind für den 1. Juli 2016 geplant und werden exklusiv im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in New York am Times Square gezeigt. Ivan Reitman, Erschaffer von Ghostbusters sagt, dass Ghostbuster schon immer eine leidenschaftliche Fangemeide hatte und es für diese Fans toll ist, dass sie endlich auch ein Ghostbuster sein können. Eric Fluet, Head of Marketing and Sales bei Madam Tussauds New York sagt, dass er glaubt, dass die Ghostbusters VR Experience bei Madam Tussauds in New York eine neue Ära der immersiven Unterhaltung einleiten wird.

[Quelle: Road to VR]

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
The Void: Neue Horror-Erfahrung “Nicodemus” zieht in VR-Arcade einSmiSmu Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SmiSmu
Gast
SmiSmu

Madame Tussauds schreibt sich aber mit e am Ende von Madame!

trackback

[…] Erfahrungen zu den VR-Attraktionen von Star Wars: Secrets and techniques of the Empire und Ghostbusters: Dimension könnt ihr bei uns […]