The Commanders Update

Es ist ein neues Update für Elite: Dangerous erschienen, welches euch ermöglicht, gemeinsam als Crew durch das Weltall zu reisen. Hierbei übernehmen die Mitspieler verschiedene Rollen und können sich somit die Aufgaben an Bord teilen. Insgesamt können drei Personen gleichzeitig eine Crew bilden, wobei einer zum Piloten Schiffs, einer zum Schützen und einer zum Piloten des Jägers wird.

The Commanders Update bringt Multicrew Support

Das Update steht ab sofort zum Download zur Verfügung und Besitzer von Elite: Dangerous Horizons werden nicht erneut zur Kasse gebeten. Für den Download müsst ihr ca. 10 GB Platz auf eurer Festplatte einplanen. Neben dem Multicrew Support hat das Spiel auch mit Dolphin eine neue Raumschifffähre und mit Holo-Me die Möglichkeit den eigenen Avatar zu verändern, erhalten. Damit eure Crew auch zur coolsten Crew der Welt wird, könnt ihr euer Raumschiff nun auch mit diversen Sticker verzieren und somit dem Raumschiff eine individuelle Note verpassen. Wer jedoch auch eine Plakette mit seinem Namen auf dem Schiff anbringen will, der wird zur Kasse gebeten.

Falls ihr das neue Update bereits testen konntet, würden wir uns über die Schilderung der Eindrücke in den Kommentaren freuen. Aktuell ist Elite: Dangerous mit der HTC Vive, der Oculus Rift und der OSVR Brille spielbar. Ein Support für die PSVR Brille ist noch nicht in Sicht.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei