Echo Combat

Entwicklerstudio Ready at Dawn startet das mittlerweile vierte Open-Beta-Wochenende von Echo Combat für Oculus Rift und integriert wieder einmal neue Inhalte zum Testen in den kommenden VR-Shooter. Dazu zählen die Möglichkeit zur Gruppenbildung, Balance-Anpassungen und einige Bug Fixes.

Echo Combat – Vierte Open-Beta-Phase vom 6. bis 9. September

Zum mittlerweile vierten Mal startet die Open-Beta-Phase für Echo Combat und erlaubt den Spieler/innen erneut in die schwerelosen Arenen zu starten, um sich die Lasergeschosse um die Ohren zu werfen.

Dank der reichlichen Rückmeldung der Community in den vorherigen Testphasen sorgt man mit dem neuen Update für zahlreiche Features, Balance-Änderungen und Bug Fixes. Eine der meist gewünschten Funktionen ist die Bildung von Partys, um gemeinsam mit bis zu zwei weiteren Freunden in die Matches zu starten. Dies wird nun erstmals möglich.

Zudem wurde an den Balancing-Schrauben der Arc Mine sowie der Fission Map gedreht. Die Arc Mines spüren nun kontinuierlich bewaffnete Feinde auf, geben den markierten Personen jedoch ein kurzes Zeitfenster, um aus dem Explosionsradius zu fliehen.

Auf der Fission Map erhält das Team in der Angriffsposition nun zusätzliche Unterstützung. Außerdem wurden zusätzliche Möglichkeiten zum Schutzsuchen eingeführt, die neue sichere Routenoptionen freilegen.

Die Energiebarriere wurde etwas abgeschwächt, sodass diese anstatt von 25 Sekunden nur noch 15 Sekunden hält. Ebenso wurde die Zeit am Spawnpoint verändert.

Neben den Änderungen wurden einige Fehler behoben. So werden unter anderem der 2D-Zuschauermodus und der normale Zuschauermodus sowie die Audio angepasst. Die gesamten Patch Notes finden sich hier.

Zusätzlich warten die Devs während der Spielperiode auf weiteres Feedback, um gegebenenfalls ein direktes Hotfix bei nötigen Änderungen aufzuspielen.

Die Open Beta von Echo Combat ist vom 6. bis 9. September kostenlos spielbar. Zum Spielen wird der VR-Titel Echo VR aus dem Oculus Store benötigt. Der DLC soll im späteren Verlauf des Jahres exklusiv für Oculus Rift erscheinen.

(Quellen: Echo Games | Road to VR | Video: Echo Games YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei