Meta 2

Eine gute Nachricht kann der Hersteller der Augmented-Reality-Brille Meta 2 heute verkünden: Das neue SDK in der Version 2.3 unterstützt SteamVR und damit die führende VR-Plattform. Programmierer sind nun in der Lage, ihre Erfahrungen direkt für die Meta 2 anzubieten, ohne neu coden zu müssen.

AR-Brille Meta 2 mit SteamVR-Unterstützung

Valves SteamVR kann man als Dreh- und Angelpunkt für die Verkäufe von VR-Software bezeichnen: Die HTC Vive setzt ganz auf Steam, aber auch für die Oculus Rift, OSVR und bald für die Windows Mixed Reality Headsets kann man im Valve-Shop stöbern. Nun kündigt Meta die Unterstützung von SteamVR für seine Augmented-Reality-Brille Meta 2 an. Dabei nutzt der Hersteller die OpenVR-Schnittstelle und will die treibende Kraft für ein Augmented-Reality-Ökosystem auf SteamVR werden.

Ganz fertig sind die Arbeiten aber noch nicht. In naher Zukunft will man beispielsweise die Hände als Controller nutzen können sowie die HTC-ViveTouch-Controller unterstützen. Als dritten Punkt nennt Meta ein optimitiertes SLAM-Tracking. SLAM steht für Simultaneous Location And Mapping und bezeichnet die Erkennung der Lage von Objekten im Raum.

Die Meta 2 kann durch das für eine AR-Brille große Field of View von 90 Grad überzeugen, allerdings gab es in früheren Versionen noch Probleme mit dem Tracking und der Latenz. Im Hands-on war sie in beiden Bereichen der HoloLens von Microsoft unterlegen. Zur Zeit bietet Meta lediglich Entwickler-Kits an, der Preis ist erst kürzlich von 950 US-Dollar auf fast 1500 Dollar gestiegen. Die Entwicklungsumgebung setzt derzeit noch Windows 8 oder 10 voraus, eine Mac-Version ist aber in Planung. Wann diese und die Kunden-Version der Augmented-Reality-Brille erscheinen, ist noch nicht bekannt. Meta kündigte an, dieses Jahr immerhin 10.000 Entwicklerversionen seines AR-Headsets ausliefern zu wollen.

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
drbrainnn Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
drbrainnn
Gast
drbrainnn

warum gibt es eigentlich keine test zu den neuen Psvr spielen mehr,Don’t Knock Twice ,Theseus,CastleStorm VR Edition,Dino Frontier,SUPERHOT ,EVE: Valkyrie,Mortal Blitz,Sparc,Paranormal Activity…….diese spiele werden bei euch nichteinmal unter psvr spiele geliestet.hat das einen grund oder testet ihr einfach keine psvr spiele mehr wäre schade gibt nicht viele seiten die über vr spiele berichten.