Creed Update

In Creed: Rise to Glory steigt ihr in den virtuellen Ring und lasst die Fäuste sprechen. Durch einen geschickten Mix aus Arcade-Feeling und Boxsport ist den Entwickler/innen ein spannendes Spiel gelungen, bei dem der Content leider recht überschaubar blieb. Etwas Nachschub ist jetzt jedoch eingetroffen, denn das neue Update bringt Viktor Drago und Danny Wheeler aus Creed 2 ins Spiel.

Creed: Rise to Glory Update mit Viktor Drago und Danny Wheeler veröffentlicht

Viktor Drago und Danny Wheeler können im freien Spiel und im PvP-Modus genutzt werden. Im freien Spiel könnt ihr gegen die Sportler in den Ring steigen und somit die Kämpfe aus Creed 2 nacherleben und im PvP-Modus dürft ihr selbst in die Haut der Charaktere schlüpfen.

“Wir wollten den Spielern die Möglichkeit geben, einige klassische Momente von Creed zu erleben, aber auch die Welt zu erweitern. Unser Karrieremodus beginnt dort, wo Adonis beginnt, sich durch den Untergrund zu kämpfen. Sie werden Adonis’ Kampf um die Legitimität, sein erstes sanktioniertes Match gegen Leo Sporino und schließlich seinen epischen Kampf gegen Ricky Conlan am Höhepunkt von Creed durchspielen. Wir gehen sogar noch ein paar Schritte weiter, während wir auf die unglaubliche Geschichte für Creed 2 zusteuern.” (Übersetzung von Eugene ElkinSurvios Lead Engineer )

Das neue Update steht ab sofort kostenlos auf Steam und Oculus Home bereit. Aktuell kostet das Spiel auf Steam 24,99 Euro. Unseren Test zu Creed: Rise to Glory findet ihr hier.

(Quelle: Oculus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei