Censor-Sci-Fi-London-VR-Film

Auf dem Film Festival Sci-Fi-London präsentiert der russische Regisseur Konstantin Shelepov seinen neuen VR-Film Censor, der sich in einer düsteren Cyberpunk-Geschichte mit immersiven Gewaltdarstellungen, Zensur und der Angst vor einer Kontrolle der Technologie über die Menschheit befasst.

Censor – “Dagegen wirkt Hardcore Henry wie ein Disney Film”

Censor spielt in einer dystopischen Zukunftsvision, in der immersive und explizite Sex- und Gewaltdarstellungen in Medien zu einem gesellschaftlichen Problem anwuchsen. Innerhalb der Handlung werden diverse Gewaltdelikte in der realen Welt mit Gamern und ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung in Verbindung gebracht, woraufhin das Ministerium für interne Angelegenheiten die neue Abteilung “C” gründet.

Die Agenten der Organisation sind sogenannte Censors, deren Aufgabe im Spielen der brutalsten und blutrünstigsten Games besteht, um die Grenzen der dargestellten Gewalt auszuloten und gegebenenfalls zu einer Zensur beizutragen. Zwei dieser Agenten treten in einen unerbittlichen Wettstreit gegeneinander, bei dem die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt langsam beginnen ineinander zu verschwimmen. Dabei tauchen sie in die unterschiedlichsten Sci-Fi-Welten ein und beweisen ihre Fähigkeiten gegen Nazis, Zombies und weitere Widersacher.

Das Ziel der Filmmacher lag jedoch nicht nur darin, eine ordentliche Portion Action auf die Leinwand zu projizieren. Der Regisseur möchte mit seinem Werk den Einfluss der fortschreitenden Technologisierung auf unsere Gesellschaft und die Relevanz bzw. Gefahr durch Zensur von entsprechenden Inhalten thematisieren. Was heute noch Sci-Fi ist, könnte morgen bereits Realität werden, beschreibt Shelepov. Er versteht seinen Film als eine Warnung, der dank des realistischen Stils auf die verstörende, ungehemmte Brutalität in Medien verweist und für mehr Reflexion im Umgang mit den schier endlosen Gewaltdarstellungen und dessen Auswirkungen sorgen soll.

Censor wird am Samstag den 5. Mai um 21 Uhr auf dem Film Festival Sci-Fi-London vorgeführt. Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite von Sci-Fi-London einsichtlich.

(Quellen: Censor Sci-Fi-London | VR Focus | Video: Sci-Fi-London Youtube)

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Beetv hdCinema HD Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cinema HD
Gast

I love watching movies a lot. Sci-fi is my all time favorite genre. I love watching them a lot.

Beetv hd
Gast

Sci fi movies are my all time favourite movies actually. If i get a chance to watch all those movies in VR, it would be super awesome on the other hand.