Zenfone AR
Tower Tag auf Steam

Update:

ASUS hat das Smartphone offiziell vorgestellt und es wird mit Project Tango und Google Daydream Support ausgeliefert. Das Smartphone wird ein AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel bieten und wird im zweite Quartal 2017 erscheinen.

——–

Noch vor der offiziellen Präsentation von Asus sind Details zum neuen ZenFone AR aufgetaucht. Laut den veröffentlichten Daten, wird das neue Smartphone von ASUS mit einer Zertifizierung für Project Tango und Google Daydream ausgestattet sein.

ASUS Zenfone AR mit Google Daydream und Tango Support

Auch wenn Qualcomm gerade den Snapdragon 835 angekündigt hatte, der spezielle Verbesserungen für Virtual Reality und Augmented Reality ins Spiel bringt, setzt das neue Zenfone nicht auf diesen Prozessor. Das Zenfone AR wird laut dem aktuellen Leak mit einem Qualcomm Snapdragon 821 auskommen müssen. Dennoch wird das neue Zenfone wohl eine Unterstützung für Project Tango und das Google Daydream System bieten und ihr braucht euch somit nicht mehr entscheiden, ob ihr auf AR oder VR setzen wollt.

Das Tango System kann eure Umgebung in Echtzeit erkennen und diese in 3D Modelle überführen. Theoretisch könnte mit einem solchen System also auch ein Positional Tracking ermöglicht werden, doch aktuell ist nicht klar, ob ASUS dieses Feature ermöglichen kann oder will. Dennoch ist die Verschmelzung der Technologien eine toll Sache. Theoretisch könnt ihr mit dem Smartphone eure Umgebung scannen und anschließend in VR betrachten.

Die offizielle Vorstellung des neuen Smartphones wird heute stattfinden. Wir informieren euch, wenn es neue Informationen gibt.

(Quelle: GSMArena)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei