World of Tanks AR Experience iOS Android

Anlässlich der GDC 2018 ist nun die Augmented-Reality-App World of Tanks AR Experience für iOS und Android am Start. Sie verspricht Panzer in Lebensgröße, die man aus jedem Blickwinkel betrachten kann. Wir haben den kostenlosen Appetithappen angeknabbert.

World of Tanks AR Experience für iOS und Android

Das Entwicklerstudio Wargaming Group hat als Spin-off zu seinem Panzerspiel World of Tanks eine kleine kostenlose AR-Erfahrung für iOS und Android veröffentlicht: die World of Tanks AR Experience. Vorweg: Mehr als ein Appetithappen ist sie nicht und das YouTube-Video sowie die Beschreibung versprechen mehr, als die App halten kann. Sie läuft auf allen Geräten, die ARCore beziehungsweise ARKit unterstützen – wir haben World of Tanks AR auf einem Samsung Galaxy S7 ausprobiert.

Bei der Erfahrung geht es naheliegend um Panzer und einer Schlacht zwischen dem sowjetischen T-44-100 und dem deutschen Tiger 1. Außerdem taucht noch eine Junker Ju 87 Stuka auf, die ihren Angriff startet. Dank Augmented Reality findet der Kampf beispielsweise auf der Straße oder im heimischen Wohnzimmer statt. Interaktiv ist im Titel wenig, man kann lediglich Zoomen, den Schauplatz neu kalibrieren und Screenshots knipsen oder Videos aufnehmen. Dazu gibt es eine optional englischsprachige Sprecherstimme, die Hintergründe erklärt. Witzigerweise sind die Durchsagen aus dem Kampfgetümmel in Deutsch.

World of Tanks AR Experience iOS Android
Die wohl wichtigste Funktion ist das Zoomen, wodurch man mehr Details erkennt oder erkennen soll. Außerdem kann man per Pedes um die Kampfmaschinen herumlaufen. Dabei versprechen die Entwickler, dass man Panzer in Lebensgröße erfahren darf. Dazu bräuchte man allerdings eine AR-Brille, denn das „lebensgroß“ klappt naturgemäß auf dem kleinen Smartphone-Display nicht. Zumindest hatte ich nie den Eindruck, ein eindrucksvolles Gefährt zu betrachten. So ganz reibungslos klappte es auch trotz Kalibrierung mit der Ortung im Raum nicht und oft entschwanden die Kampfmaschinen in weite Ferne, um dort winzig klein Schüsse abzufeuern. Wer World of Tanks AR selbst ausprobieren mag, kann die Erfahrung kostenlos im Google Play Store sowie im Apple Store herunterladen. Für die Android-Fassung ist der 10-Megabyte-Download von ARCore Voraussetzung.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei