US-Amerikaner wollen eine PSVR Brille

Die PlayStation VR Brille ist weiterhin eine gefragte Virtual Reality Brille und die errechneten Verkäufe sind beeindruckend. Doch Sony hat das Potential, noch deutlich mehr VR Brillen in die Haushalte zu bringen, zumindest wenn man einer Untersuchung von Nielsen folgt.

30 Millionen US-Amerikaner wollen eine PSVR Brille

Das Unternehmen Nielsen untersucht bereits seit einigen Jahren die Gewohnheiten der Gamer in den USA und im aktuellen Report findet sich auch ein Hinweis auf die Beliebtheit der Virtual Reality Brille von Sony. Laut der Studie will jeder zehnte Mensch in den USA sich definitiv oder vielleicht eine PSVR Brille kaufen. Somit besäßen ca. 30 Millionen Amerikaner ein Interesse an der Brille von Sony und jetzt muss das Unternehmen vielleicht nur noch ein paar Gründe für den Kauf nachlegen.

Für Sony kommt dieses Ergebnis eventuell nicht ganz überraschend, denn das Unternehmen hat bereits bestätigt, dass man die Produktion der PlayStation VR Brille hochfahren wolle.

Bei der Erhebung von Nielsen wurden insgesamt 2.000 Menschen aus den USA befragt. Hierbei wurde darauf geachtet, dass die Teilnehmer über 13 Jahre alt sind und dass der Anteil an Männern und Frauen ausgeglichen ist.

Den vollständigen Report könnt ihr euch hier herunterladen, wenn ihr ein paar Angaben über eure Person macht.

(Quelle: Nielsen, Upload VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei