Sword-Art-Online-Netflix-Live-Action

Der Anime Sword Art Online von Reki Kawahara spielt in einer Sci-Fi-Zukunft, in der die Protagonisten dank direkter Stimulation des zentralen Nervensystems in perfekt immersive virtuelle Realitäten eintauchen können. Nun sicherte sich Netflix die Rechte für eine Live-Action-Adaption des Animes, die von Laeta Kalogridis (bekannt für Altered Carbon) umgesetzt wird.

Swort Art Online – Original getreue Realfilm-Adaption auf Netflix

Sword-Art-Online-Netflix-Live-Action

In Sword Art Online ist die Menschheit im Jahr 2022 in der Lage, dank NerveGears in perfekt immersive virtuelle Welten einzutauchen. Durch eine Stimulation des zentralen Nervensystems wird somit nicht nur die Umgebung simuliert, sondern auch eine komplette Nachbildung sämtlicher Sinneswahrnehmungen ermöglicht.

Das gleichnamige VR-MMORPG Sword Art Online nutzt diese Technologie und begeistert eine Vielzahl an Teenagern, die wie gebannt in das virtuelle Spiel eintauchen. Genre-typisch können die Charaktere durch das Töten von Monstern Erfahrungspunkte sammeln und im Level aufsteigen. Doch die spaßige Freizeitbeschäftigung wird schnell zur Todesfalle. Der Entwickler des Spiels offenbart den eingeloggten Protagonisten, dass ihr virtueller Tod auch ihr echtes Leben fordert, woraufhin ein Überlebenskampf bis zum hundertsten Level beginnt.

Netflix verkündet nun, dass sie sich die Rechte für eine Live-Action-Adaption des Animes sicherten, die von niemand geringerem als Laeta Kalogridis (Altered Carbon) umgesetzt wird. In einem Interview auf Collider beruhigt sie Fans, die bereits jetzt katastrophales Whitewashing prophezeien: Die Verkaufsbedingungen der Rechte fordern, asiatische Schauspieler für die Rollen der Hauptprotagonisten zu casten und auch sonst keine kulturellen Veränderungen in der Geschichte vorzunehmen.

Daher dürfen sich Freunde des Animes auf eine Umsetzung freuen, die sich nicht sonderlich vom Original unterscheidet. Weitere Informationen über ein genaues Veröffentlichungsdatum oder Besetzung der Rollen wurden derzeit noch nicht veröffentlicht.

Der Anime Sword Art Online ist ab dem 27. Februar jeden Dienstag um 23:15 Uhr im deutschen Fernsehen auf ProSieben zu sehen. Es ist der erste Anime, den ProSieben in seinem Abendprogramm ausstrahlt. Wer Spiele bevorzugt, findet verschiedene Umsetzungen für die PlayStation 4 und PS Vita im Online Store von Sony.

(Quellen: Road to VR | Collider)

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Luca HermannThomas GrohganzDave Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dave
Gast
Dave

Gut geschrieben!

Luca Hermann
Gast
Luca Hermann

Welches Zubehör muss ich benutzen um dieses Spiel spielen zu können? Brauche ich ein Handy oder kann man es einfach am PC mit VR-Brille spielen?