Virtual-Virtual-Reality

Das Comedy-Adventure Virtual Virtual Reality von Entwicklerstudio Tender Claws ist ab September 2018 nun auch für die HTC Vive auf Steam erhältlich.

Virtual Virtual Reality – Ab September für HTC Vive auf Steam verfügbar

Das komödiantische Indie-Abenteuer Virtual Virtual Reality begeistert mit seiner humoristischen Metakritik zu den Themen KI und VR Kritiker/innen wie Spieler/innen gleichermaßen.

Der VR-Titel erschien erstmals im letzten Jahr für die Google Daydream. Zu Beginn des Jahres 2018 wurde er zudem für die Oculus Go veröffentlicht. Erst vor Kurzem erschien das immersive Abenteuer ebenso für den PC für Oculus Rift. Nun scheint der Zugang auf die Besitzer/innen einer HTC Vive erweitert zu werden, denn still und heimlich wurde eine Steam-Seite eröffnet, die einen Release im September 2018 ankündigt. Eine Ankündigung vonseiten der Entwickler/innen blieb bisher jedoch aus.

Virtual-Virtual-Reality

In Virtual Virtual Reality erwartet euch eine futuristische Zukunft, in der das Unternehmen Activitude als Arbeitsvermittler von Menschen fungiert. Die Kundschaft besteht aus KI-Systemen, denn die meisten Jobs wurden durch Maschinen ersetzt. Damit diese sich nicht langweilen, benötigen sie Entertainment. Und hier kommt ihr ins Spiel, denn die authentische Unterhaltung der Menschheit ist einiges der wenigen offenen Arbeitsfelder für euch. Also springt ihr von einer virtuellen Realität zur nächsten, um den maschinellen Systemen die Zeit zu vertreiben – reichlich absurder Humor inbegriffen.

Wir haben Virtual Virtual Reality bereits für euch mit einer Oculus Rift getestet:

Virtual Virtual Reality für HTC Vive soll im September 2018 auf Steam erscheinen.

(Quellen: Road to VR | Steam | Video: Oculus YouTube | VR Nerds YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei