Touch Surgery startet neue AR Plattform

Augmented Reality und Virtual Reality sind sicherlich keine Technologien, die nur für die Unterhaltung genutzt werden können. Gerade in der Medizin erfreuen sich beide Realitäten großer Beliebtheit. Vor kurzem hat sich nun auch die Firma Touch Surgery, Spezialisten für mobile chirurgische Simulationen, mit den Spezialisten für AR von DAQRI zusammengeschlossen um eine neue App zu veröffentlichen. Diese neue App soll eine chirurgische Trainings-App werden und Ärzte besser vorbereiten.

Touch Surgery startet neue AR Plattform

Touch Surgery

Die neue Anwendung soll dem Chirurgen Operationen im virtuellen Raum mit einem virtuellen Patienten ermöglichen. Diese App bzw. Plattform soll also dabei helfen, die Qualität von chirurgischen Eingriffen zu verbessern und Leben zu retten.

„Unsere Mission ist Lernmittel für das Training von Operationen zu verstärken und damit die Operationen weltweit sicherer zu machen,“ sagte der Mitgründer und CEO Jean Nehme von Touch Surgery. 

Auch der Verantwortliche CEO von DAQRI meldet sich zu dem Thema:“ Es besteht kein Zweifel daran, dass Technologien wie die Brillen von DAQRI dabei helfen, medizinisches Training weltweit schnell zu verbessern. Die Ärzte müssen nicht mehr mit alten Lehrbüchern oder alten medizinischen Berichten lernen, sondern können den Prozess eines Eingriffs tatsächlich erleben und bekommen auch Feedback[…]. Wir glauben, dass DAQRI Smart Glasses die ideale Ausstattung für Operationssäle ist und wir sind sehr gespannt auf die Möglichkeiten die VR und AR der Gesundheitsindustrie bieten wird. Wir möchten eine interaktive Plattform für Spezialisten von morgen erschaffen.”

Zurzeit hat Touch Surgery mehr als 225 chirurgische Szenarien digitalisiert und macht diese für über 1,5 Millionen User verfügbar. 

(Quelle: VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei