The Persistence

Entwicklerstudio Firesprite Games veröffentlicht ein kostenloses Update für seinen Horror-Titel The Persistence für PlayStation VR (PSVR) mit reichlich neuem Content sowie praktischen Funktionen für eine bessere Zugänglichkeit. Dazu zählen insgesamt vier neue Spielmodi, ein Assistenz-Modus und eine Unterstützung für Spieler/innen mit Hörproblemen. Zusätzlich ist das gruselige Sci-Fi-Abenteuer zu Halloween zu einem vergünstigten Preis erhältlich.

The Persistence – Update bringt neue Spielmodi und Zugänglichkeitsfunktionen

Mit dem neuen Update dürfen sich die Spieler/innen in die vier neuen Spielmodi Glaskanone, Kampagne+, Erstes Blut und Permadeath stürzen.

Der Glaskanonen-Modus stellt neue Herausforderungen an die Überlebenskünstler/innen, indem ihr 24 schwierige Räume unter einem Zeitlimit überwinden müsst, um an eine Rettungskapsel zu gelangen. Sobald ihr einen Raum betretet, verriegeln sich die Türen und ihr werdet Ziel der angreifenden Mutanten. Zudem werden die verschiedenen Passagen zunehmend schwieriger und ihr habt nur einen einzigen Trefferpunkt. Heilung gibt es ebenso wenig. Damit dies dennoch gelingt, könnt zu Beginn der Runde eine Waffe mit unbegrenzter Munition auswählen.

https://farm2.staticflickr.com/1906/30260562257_54f5cae545_z.jpg

Im Modus Kampagne+ dürft ihr mit eurer gesammelte Ausrüstung und all euren Upgrades in eine Hardcore-Version der Kampagne eintauchen. Neben schwierigeren Gegnern wird euch euer Supersinn zum Aufspüren der Feinde verwehrt und ihr werdet stets von einem gefährlichen Bluthund verfolgt. Dafür könnt ihr jedoch höher stufige Upgrades für euren Charakter sowie Gegenstände mit dem Seltenheitsgrad Platin finden.

https://farm2.staticflickr.com/1980/31325647928_af0bb7a904_b.jpg

Bei Erstes Blut werden eure Stealth-Fähigkeiten gefordert, indem ihr euch nur mit eurem Messer bewaffnet durch ein neues zufällig generiertes Deck mit unzähligen Monstern schleicht.

Der Permadeath-Modus verwandelt den VR-Titel in ein Survival-Abenteuer. Sobald ihr einmal das Zeitliche segnet, ist das Spiel vorbei. Dafür könnt ihr Deck-Porter nutzen, um euch zwischen den verschiedenen Decks und zum Safe Point zu teleportieren.

Neben den neuen Spielmodi gibt es zudem einige Features, um den Einstieg in das Spiel zu erleichtern. Dazu zählt der neue Assistenz-Modus sowie eine Unterstützung für hörgeschädigte Spieler/innen.

Der neue Assistenz-Modus ermöglicht euch jederzeit den aktuellen Schwierigkeitsgrad im Pausenmenü zu verändern, falls euch eine Stelle einmal zu schwierig wird. Veränderbare Elemente sind Spielgeschwindigkeit und Schaden sowie die Möglichkeit euch mit unbegrenzten Teleports, unbegrenzter Munition und einem Auto-Schild auszustatten oder sämtliche Gegner per Wallhack zu markieren.

The Persistence

Damit auch Spieler/innen mit Hörschädigungen in den Genuss von The Persistence kommen können, ermöglicht ein neuer Modus die auditiv wichtigen Hinweise durch visuelle Darstellungen anzuzeigen.

The Persistence

The Persistence – Rabatt zu Halloween

Passend zum schaurig-schönen Halloween-Fest wird The Persistence zum reduzierten Preis im PlayStation Store angeboten. Insgesamt 25 % Rabatt erwarten euch zu Halloween. Zusätzlich gibt es für PlayStation-Plus-Abonennten nochmals weitere 10 % Rabatt oben drauf.

(Quelle: PlayStation Blog | Video: PlayStation YouTube)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Heiko Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Heiko
Mitglied

Und wieder mal habt ihr nur alles von der Konkurrenz übernommen und es nicht selbst gespielt, da sich wieder zwei Fehler eingeschlichen haben, 1. Im Glaskanonen-Modus gibt es kein Zeitlimit, die Uhr läuft nur für eigene Rekorde. 2. Im Assistenz-Modus gibt es allerlei Erleichterungen aber keine unbegrenzte Munition.