SuperChem-VR-Schell-Games

Das Entwicklerstudio Schell Games ist bekannt für Titel wie I Expect You to Die. Dies ist jedoch nicht ihre einzige Produktion, denn das Studio veröffentlichte vor Kurzem ein Video über ihr neuestes Projekt SuperChem VR. Diese VR-Erfahrung soll auf spielerischem Weg den Chemieunterricht verbessern und die Virtual Reality weiter in die Bildung integrieren.

Spielend Chemie lernen in der Virtual Reality

Die Kombination aus Bildung und Virtual Reality wird zukünftig immer stärker ausgeprägt sein. Das Studio Schell Games ist dabei kein Vorreiter, denn es gibt bereits diverse andere Entwickler, die die VR in den Unterricht bringen wollen.

SuperChem-VR-Schell-Games

Mit SuperChem VR bieten die Entwickler die Möglichkeit in ein immersives, futuristisches Chemielabor einzutauchen. Darin können die Schülerinnen und Schüler in einer sicheren Umgebung mit den unlimitierten Laborutensilien arbeiten und diese untersuchen. Entsprechend ist auch keine Laborausrüstung nötig. In der VR-Erfahrung muss man durch korrektes Messen, Rechnen und Experimentieren Aufgaben erfüllen, um voranzukommen. Den Anwendern wird also ermöglicht, unter realen Bedingungen die Prozeduren und Vorgänge innerhalb eines Labors zu erlernen, ohne dabei etwas kaputt zu machen.

SuperChem-VR-Schell-Games

Die CEO von Schell Games, Jessie Schell wurde durch Berichte von Chemielehrern zu ihrer VR-Erfahrung inspiriert. Sie sagte dazu: “Viele Chemielehrer klagen über die Tatsache, dass die Vermittlung der Lerninhalte im Chemieunterricht über Chemikalien, Laborausstattung und dessen Nutzung, ein sehr langsamer Prozess ist. Deshalb entwickelten wir SuperChem VR, um diese Konzepte in einem interaktiven und immersiven Lernprozess zu vermitteln.”

Die Idee ist nicht neu, denn der Entwickler Lucas Rizzotto entwickelte eine ähnliche Mixed Reality App für die HoloLens. Allerdings hat SuperChem VR einen großen Vorteil, denn das Projekt wird von der Institution of Education Sciences, welche ein Teil des amerikanischen Bildungsministeriums ist, und der Small Business Innovation Research (SBIR) unterstützt. Dennoch ist nicht sicher, wann und ob die VR-Erfahrung in akademischen Institutionen eingesetzt wird. Jedoch sieht SuperChem VR wirklich gut aus und wir können nur hoffen, dass die Virtual Reality zukünftig in Bildungseinrichtungen einzieht.

(Quellen: RoadtoVR | Schell Games)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei