Xbox One Scoprio

Wie aus einer aktuellen Stellenausschreibung von Microsoft hervorgeht, sucht das Unternehmen nach einem neuen Senior Design Manager, der mit dem Xbox Mixed Reality Team an einem VR MMO für den PC und die Konsole arbeiten soll.

Microsoft entwickelt VR MMO für Xbox und PC

Der Begriff Mixed Reality ist bei der Verwendung von Microsoft etwas irreführend, denn ursprünglich verwendete Microsoft diesen Begriff für die HoloLens. Die neuen VR Brillen für Windows 10 bezeichnet Microsoft jedoch auch als Mixed Reality Brillen, was theoretisch korrekt ist, jedoch in die Irre führt, da es eigentlich Virtual Reality Brillen sind. Das neue MMO könnte jedoch mit einem Cross-Play zwischen AR-Brillen und VR-Brillen eine Berechtigung für diese Mixed Reality Bezeichnung erhalten. Microsoft plant schon seit längere Zeit, AR-Nutzer und VR-Nutzer zusammenzubringen. Im folgenden Video könnt ihr die Vision von Microsoft aus dem letzten Jahr sehen:

Microsoft wird in diesem Jahr auch die Xbox Scorpio veröffentlichen und das Unternehmen hat bereits versprochen, dass Mixed Reality Inhalte ab 2018 für die Scorpio verfügbar sein werden. Vermutlich können die neuen Brillen für Windows 10 von Acer, HP und Co. mit der Scorpio verwendet werden, doch aktuell gibt es noch keine konkreten Äußerungen von Microsoft zu diesem Thema. Es sind jedoch nur noch wenige Tage bis zur E3 und Microsoft wird sicherlich diese Bühne nutzen, um den potentiellen Käufern das Produkt schmackhaft zu machen. Ein exklusives VR MMO könnte natürlich ein schlagendes Argument für die Nutzung einer Windows 10 VR Brille oder einer Xbox One Scorpio sein, doch wir würden uns noch mehr freuen, wenn auch Nutzer von aktuellen VR-Brillen nicht aus dem Spiel ausgeschlossen werden.

Doch vom Erfolg eines solchen Spiels hängt auch immer die Community ab, die aufgrund der geringen Verbreitung von VR Brillen vermutlich nicht so schnell an die damaligen Benutzerzahlen eines World of Warcraft heranreichen wird.

 

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
KnoggaSharkhush Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sharkhush
Mitglied
Sharkhush

Naaa nicht wieder etwas exklusives *abwink* das is doch Stuss da reicht schon OCULUS mit ihren Mist.
Würde die Rift keinen Steam Support haben würden sie eh genau so doof aus der Wäsche schauen wie die Vive Nutzer bei Oculus. (Grauzonen beachte ich nicht)

Davon abgesehen wirft dieser Artikel für mich eigentlich nur Fragen auf und klärt nicht viel :/

Knogga
Mitglied
Knogga

Ich sende ein Stoßgebet an den VR-Gott ab das es ordentlich wird und das es alle PC VR-Headsets unterstützt… ich hätte so gerne ein VR-MMO im Stil von Vanilla WoW! Aber ob Microsoft da die selbe Qualität abliefern kann wie Blizzard seinerzeit…