samsung, gear vr, oculus vr, galaxy note 4,

Wie wir bereits berichteten, versucht Samsung derzeit eine Menge an Spieleentwicklern so schnell wie möglich zur Entwicklung für das Gear VR Headset zu bewegen. Leider wurde auch hier kein Gear VR Release Date genannt. Die Botschaft Samsungs der letzten Monate war stets, dass das Gear VR, welches sich das Display des Galaxy Note 4 zunutze macht, “irgendwann dieses Jahr” erscheinen wird.

Nun werden die ersten Stimmen laut, die nicht mehr an ein Release in diesem Jahr rechnen. Der Analyst Paul Mueller verriet dem Examiner, dass viele Insider eher an eine Veröffentlichung Anfang 2015 rechnen.

“Das Gear VR ist schlichtweg noch nicht soweit für Konsumenten,” lässt Mueller sich zitieren. “Es gibt Probleme mit Überhitzung. Die Akkulaufzeit macht Probleme und es herrscht ein Mangel an Inhalten”

Auch wird berichtet, das Samsung mit der Demophase beim Einzelhandelsriesen Best Buy in den Vereinigten Staaten nicht zufrieden war. In den Läden von Best Buy sollten Smasung Repräsentanten Gear VR Demos zeigen. Das Ergebnis sei jedoch, dass das Gerät noch nicht für Demonstrationen ist. Nicht, dass die Qualität nicht ausreicht, vielmehr ist die VR-Brille noch nicht für den Massenmarkt optimiert.

Und wieder scheint sich ein VR-Zugpferd Zeit zu lassen. Nachdem Oculus ein Release vom VR-Headset Rift dieses Jahr nicht mehr anpeilt und gerüchteweise im zweiten Quartal 2015 erscheinen soll, scheint Samsung ebenfalls ein Gear VR Release 2015 anzustreben.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei