playstation-vr-logo-1000x561

Sony veröffentlichte am 26. Juli 2017 auf der Chinajoy Expo in Schanghai vier neue interessante Titel für die PlayStation VR (PSVR), die für den Westen adaptiert werden. Die Neuerscheinungen sollen noch in diesem Jahr verfügbar sein. Dank einer Partnerschaft zwischen Sony Interactive Entertainment (SIE) und den asiatischen Entwicklern dürfen wir uns auch in Zukunft über neue VR-Titel aus Asien in Europa freuen.

Vier neue Titel für PSVR im Jahr 2017

Die Entwicklerstudios ChangYou Games, VIVA Games, Haymaker und Gattai Games erfreuen sich im asiatischen Raum großer Beliebtheit, daher ist es wenig verwunderlich, dass Sony an einer Partnerschaft interessiert ist. Auch Genre-technisch decken die Neuauflagen von einem epischen Adventure mit spannender Story über Horror bis hin zur Indie-Produktionen alles ab, was das Spielerherz begehrt.

Die vier neuen PSVR-Titel sind:

Stifled

In Stifled von Gattai Games aus Singapur schlüpft ihr in die Rolle von David Ridley, der mit den Konsequenzen aus einem tragischen Ereignis in der Vergangenheit zu kämpfen hat. Innerhalb des Horror-Spiels erforscht ihr die Umgebung jedoch nicht auf herkömmliche Weise, sondern müsst Lärm machen, um etwas um euch herum zu sehen. Dadurch entsteht eine völlig neue Art der Immersion, denn nur dank des eingebauten Mikrofons findet ihr einen Weg durch die dunklen Wege und seid in der Lage, mit Objekten zu interagieren. Doch Vorsicht: Zu viel Lärm sorgt auch für Gefahr, denn dadurch werden Feinde auf euch aufmerksam, die eure Angst spüren.

The Walker

The-Walker-PSVR-Sony

The Walker vom chinesischen Entwicklerstudio Haymaker ist ein Fantasy-Kampfspiel innerhalb einer altertümlichen Version von Schanghai. Als Nachkomme der Fangxiang – einer alten Schwertkämpferfamilie mit Zugang zu magischen Fähigkeiten – stellt ihr euch dem Kampf gegen Dämonen, die versuchen, die Welt zu zerstören. Während eures Abenteuers entdeckt und erlernt ihr neue Fähigkeiten und Zaubersprüche, die euch dabei helfen, die dämonischen Eindringlinge zu erledigen.

Kill X

Der Thriller Kill X von den chinesischen Entwicklern VIVA Games spielt auf einer versteckten Insel, auf der grausame Experimente an menschlichen Versuchsobjekten durchgeführt werden. Dahinter steckt eine geheime Organisation, deren Ziel es ist, um jeden Preis die Unsterblichkeit zu erlangen. Während ihr den Ereignissen nachgeht, kämpft ihr euch durch die Massen an Versuchsobjekten und löst unterschiedliche Rätsel. Dabei findet man auch eine Vielzahl neuer Waffen, die euch helfen, die Geheimnisse der Insel zu erforschen.

Legion Commander

Legion-Commander-PSVR

Der letzte Titel ist Legion Commander von dem chinesischen Entwickler ChangYou Games. Im Spiel wählt ihr einen Kommandanten aus und bildet eine Armee, mit der ihr in den Krieg zieht. Dabei habt ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Klassen: Menschen, Orks und Elfen. Die unterschiedlichen Einheiten besitzen naturgemäß verschiedene Fähigkeiten. Zudem kann man Spezialkarten verwenden, um sich mit Zaubersprüchen taktische Vorteile zu verschaffen. Das Ziel ist, die gegnerischen Armeen zu vernichten, die unter dem Einfluss eines uralten Dämonen stehen, um wieder Frieden in die Welt zu bringen.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum für die Spiele gibt es derzeit leider noch nicht. Dennoch dürfen wir davon ausgehen, dass die VR-Titel noch dieses Jahr erscheinen werden. Zudem kündigte Sony an, dass es sich dabei nur um eine kleine Auswahl an Spielen handelt, weitere Titel will man schon demnächst ankündigen.

(Quellen: PlayStation Blog EU | Videos: Viva Games Youtube | Gattai Games Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz