Downward Spiral

Das Sci-Fi-Abenteuer Downward Spiral: Horus Station vom Entwicklerstudio 3rd Eye Studios erscheint im Frühjahr 2018 für Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR (PSVR). Der VR-Titel schickt euch in eine mysteriöse Raumstation. In dem von Twin Peaks, Black Mirror und 2001: Odyssee im Weltraum inspirierten Spiel muss man sich den Plot selbst erschließen.

Downward Spiral: Horus Station – Sci-Fi-Welten für PlayStation VR (PSVR) und PC-Brillen

Der VR-Titel Downward Spiral: Horus Station versetzt euch auf eine verlassene Raumstation im Weltall, in der sich die Spieler in der Schwerelosigkeit zurechtfinden müssen. Im Gegensatz zu anderen VR-Abenteuern gibt euch das Spiel keinen Plot vor, dem ihr zum Fortschreiten der Story folgen müsst. Stattdessen liegt es an euch, die Umgebung zu erforschen und herauszufinden, was sich in der düsteren und verlassenen Raumstation zugetragen hat.

Während eurer Nachforschungen gilt es, diverse Rätsel und Aufgaben zu lösen, um dem Mysterium auf die Spur zu kommen. Dazu zählt beispielsweise die Reparatur beschädigter Schiffshardware mit Magneten oder Rail Guns. Diese können zeitgleich auch für den Kampf eingesetzt werden, denn auf der Raumstation haben sich einige ungewollte Gäste eingenistet, die euch alles andere als wohl gesonnen sind.

Downward-Spiral-Horus-Station-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR-PlayStation-VR-PSVR

Jedoch ist es dem Spieler selbst überlassen, ob er die Risiken eines Kampfgetümmels auf sich nimmt oder lieber unentdeckt durch das Raumschiff navigiert. Für Pazifisten gibt es den Explorer-Modus, der komplett auf Feindkontakt verzichtet.

Innovative Locomotion in der Schwerelosigkeit

Zur Fortbewegungsmethode nutzen die Entwickler wie bei Lucid Trips keine herkömmliche Teleportation oder Stick-Steuerung, sondern setzen auf das Voranschreiten durch eine Simulation in der Schwerelosigkeit. Ihr müsst euch mit euren Händen vom Boden abstoßen oder an Objekten entlangziehen, um vorwärtszukommen.

Downward-Spiral-Horus-Station-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR-PlayStation-VR-PSVR

Bei den Mitarbeitern des VR-Spiels von 3rd Eye Studios handelt es sich um keine Unbekannten, denn sie waren bereits an diversen Sci-Fi-Projekten wie Prometheus, Gravity, Halo 5 und Alan Wake beteiligt. Dementsprechend konnten sie ihre Erfahrungen in den neuen VR-Titel einfließen lassen.

Downward Spiral: Horus Station soll im Frühjahr 2018 für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam sowie für PlayStation VR (PSVR) im PlayStation Store erscheinen.

(Quellen: PlayStation Blog US | Road to VR | Video: 3rd Eye Studios Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei