Kowloon's Gate VR: Suzaku

Wir berichteten bereits im Mai über die Neuadaption des PlayStation-Klassikers Kowloon’s Gate für PlayStation VR (PSVR). Nun veröffentlichten die Entwickler von Jetman den VR-Titel Kowloon’s Gate VR: Suzaku offiziell im japanischen PlayStation Store. Zusätzlich steht zum Full Release des Spiels auch eine kostenlose Demo-Version kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kowloon’s Gate VR: Suzaku im japanischen PlayStation Store veröffentlicht

Die Entwicklung der VR-Adaption des PS-Klassikers Kowloon’s Gate von 1997 konnte dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne auf Camp Fire im Jahr 2016 starten. Dieselben Entwickler des damaligen Erfolgsspiels arbeiteten seitdem erneut zusammen, um das Adventure in die Neuzeit zu bringen. Nun veröffentlichten sie ihr Ergebnis Kowloon’s Gate VR: Suzaku offiziell im japanischen PlayStation Store.

Innerhalb der Erfahrung dürft ihr in die virtuelle Umgebung der Kowloon Walled City eintauchen. Diese galt einst als eine Stadt mit der höchsten Bevölkerungsdichte weltweit mit einer extrem hohen Kriminalitätsrate. Die chinesische Mafia Triaden regierte diesen Sündenpfuhl von Drogenhandel und Prostitution, bis die Stadt von der britischen Regierung geräumt wurde.

Doch im VR-Titel existiert die dunkle Stadt noch im Totenreich – dem Reich des Yin aus der taoistischen Religion – und erscheint erneut im Reich der Lebenden – dem Yang. Nun ist es eure Aufgabe, die beiden Reiche wieder zu trennen, um eine furchtbare Katastrophe abzuwehren. Dafür muss der Spieler die vier heiligen Symbole innerhalb der Stadt finden, deren Kräfte das tragische Ereignis rückgängig machen können. Während eurer Suche trefft ihr auf jede Menge sonderbarer Charaktere in finsteren Ecken der Stadt, mit denen ihr interagieren müsst, um weitere Informationen zu erhalten.

Kowloon’s Gate VR: Suzaku wurde bisher nur im japanischen PlayStation Store für PlayStation VR (PSVR) veröffentlicht, entsprechend wäre ein Anspielen derzeit nur mit einem japanischen Account möglich. Zusätzlich zum Full Release steht zudem eine kostenlose Demo-Version zur Verfügung. Wann und ob der VR-Titel nach Europa kommt, steht aktuell noch nicht fest.

(Quellen: VR Focus | Video: Jetman Inc. Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei