Out of Ammo PSVR

Dean Hall, der ursprüngliche Entwickler von DayZ, wagte sich im letzten Jahr mit Out of Ammo und seinem neuen Studio RocketWerkz in die Virtual Reality. Das Spiel ist ein Mix aus Shooter und Strategie-Spiel. Es macht den Traum eines jeden Strategen wahr, denn man kann die unterschiedlichen Soldaten übernehmen und blitzschnell in dessen Egoperspektiven wechseln.

Out of Ammo erscheint für PSVR

Mittlerweile hat Out of Ammo den Early Access verlassen und steht als vollständiges Spiel für die Oculus Rift und die HTC Vive auf Steam bereit. Out of Ammo bietet euch derzeit sieben verschiedene Umgebungen an: Woodland, Urban, Desert, Alpine, Harbor, D-Day und Contact. Zudem gibt es drei verschiedene Modi: Freeplay, Overwatch und Icarus.

Die PlayStation-VR-Portierung soll noch im Winter 2018 erhältlich sein und jeder Vorbesteller wird eine kostenlose Version von CastleStorm VR erhalten. CastleStorm VR ist ebenfalls ein Strategiespiel und kommt von den Zen Studios, welche auch die Arbeit für die PSVR-Portierung von Out of Ammo übernommen haben.

Aktuell könnt ihr das Spiel für 14,99 Euro im PlayStation VR Store kaufen. Wenn ihr CastleStorm VR noch nicht in eurer Sammlung habt, dann könnte sich die Vorbestellung wirklich lohnen. Immerhin kostet die Beigabe regulär genauso viel wie das Spiel, das ihr eigentlich kaufen wollt.

(Quelle: Sony)

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
PanPaulNigel Lewins Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nigel Lewins
Gast
Nigel Lewins

Da fällt mir ein, wie genial ein “Hidden & Dangerous VR” wäre…

paul
Mitglied

oder Worms VR

Pan
Mitglied

ich wär schon froh, wenn sie ein Onward mit der Grafik und der Mapvielfalt von Bf3 machen würden. Oder ne project reality mod auf Basis von bf2 für vr.