Fußcontroller 3dRudder für PSVR angekündigt

Die Konsolenadaption des Fußcontrollers 3dRudder für PlayStation VR (PSVR) sollte ursprünglich im April 2019 erscheinen. Nun verkünden die Verantwortlichen allerdings, dass sich die Veröffentlichung um einige Monate verschiebt. Das Eingabegerät soll nun im Juni 2019 für 120 Euro ausgeliefert werden.

3dRudder – Fußcontroller für PlayStation VR (PSVR) ab Juni 2019 erhältlich

Der Fußcontroller 3dRudder ist bereits seit Längerem für PC-Brillen verfügbar. Im Zuge der CES 2019 kündigte das Unternehmen daraufhin eine Version für die PlayStation VR (PSVR) an und eröffnete zeitgleich die Vorbestellungen für den Controller. Ursprünglich wurde der Verkaufsstart für April 2019 angekündigt, allerdings nur für die USA und Kanada. Nun gibt es Neuigkeiten, denn der Release wurde auf Juni 2019 verschoben. Ab dem 17. Juni soll die internationale Auslieferung für das Gerät beginnen.

Fußcontroller 3dRudder für PSVR angekündigt

Das Eingabegerät wird im Sitzen verwendet. Die Spieler legen ihre Füße auf den Controller, um durch Gewichtsverlagerung die Richtung innerhalb der VR zu bestimmen. Auch Lauf- und Sprintbewegungen mit den Füßen sind möglich. Dadurch soll ein intuitives Bewegungsgefühl in der VR zustande kommen. Der Controller wird per USB mit der Konsole verbunden.

Verschiedene Entwicklerstudios finden positive Worte zur Nutzung des Eingabegeräts. So schreibt ein Sprecher von Carbon Studios, dem Entwicklerstudio von The Wizards Enhanced Edition:

Der 3dRudder ermöglicht eine freiere, präzisere und intuitivere Steuerung: So bleiben nicht nur die Hände frei, sondern es werden zudem zusätzliche Bewegungsarten ermöglicht.”

3dRudder-PlayStation-VR-PSVR-Controller

Zum offiziellen Release sollen über 25 verschiene PSVR-Spiele mit dem Gerät kompatibel sein. Dazu zählen Titel wie Sairento VR, Bow to Blood, The Wizards Enhanced Edition, Red Matter, Telefrag VR, Blind und viele mehr. Eine genaue Liste findet sich hier.

Der Fußcontroller 3dRudder ist ab dem 17. Juni weltweit für 119 Euro erhältlich. Die Vorbestellungen sind auf der offiziellen Webseite des Unternehmens möglich.

(Quellen: Road to VR | PlayStation Blog)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei