Oculus hat den größten Support durch Entwickler

Im Rahmen der Vorbereitung auf die GDC 2016 wurde eine Erhebung mit 2.000 professionellen Entwicklern durchgeführt. Bei dieser Umfrage wurden auch Daten zum Thema VR und AR erhoben. Dabei zeigte sich, dass Oculus den größten Support bei Entwicklern genießt. Den ganzen Bericht könnt ihr euch hier besorgen.

GDC Umfrage zu VR und AR – Oculus hat den größten Support durch Entwickler

Oculus Rift mit Touch Controller || Quelle: Oculus

Oculus Rift mit Touch Controller || Quelle: Oculus

Laut der Erhebung arbeiten 16% der Entwickler an einem Virtual Reality Spiel. Das sind 9% mehr als im Jahr 2015. Zudem planen 15% der Entwickler als nächstes Projekt ein VR-Titel. Im Vorjahr waren es 7%. Von diesen Entwicklern, welche aktuell an einem Titel für Virtual Reality arbeiten, gaben 19% an, dass Sie für die Oculus Rift entwickeln. Auf Platz zwei der Beliebtheitsskala für die Entwickler findet sich die Samsung Gear VR (8%) und auf dem dritten Platz macht es sich das Cardboard (7%) von Google bequem. Die HTC Vive und Playstation VR kommen nur auf 6%.

Die meisten Entwickler, auch wenn Sie nicht für eine Virtual Reality Plattform entwickeln, haben bereits ein VR oder AR Produkt getestet. Nur 17% haben die Chance noch nicht wahrgenommen. Die Oculus Rift wurde von 77%, das Cardboard von 46%, die Gear VR von 31%, PSVR von 21%, die HTC Vive von 19%, Microsoft Hololens von 8% und CastAR von 3% der Befragten getestet.

Eine Frage die auch uns immer wieder beschäftigt ist, ob Virtual Reality oder Augmented Reality sich durchsetzen wird. Unter den befragten Entwicklern sagten 75%, dass VR und AR Produkte länger eine Rolle spielen werden. Gleichzeitig geht 1/4 der befragten davon aus, dass VR und AR niemals die Verbreitung von Spielekonsolen erreichen wird. Auch unter den Entwicklern sind die VR-Entwickler in der Minderheit. Wie bereits erwähnt, sind 16% in der Entwicklung eines VR oder AR Titels tätigt. 44% der befragten Personen sind aber derzeit nicht in die Entwicklung eines VR oder AR Titels involviert. 25% haben zusätzlich kein Interesse daran eine Anwendung im Bereich Virtual oder Augmented Reality zu entwickeln.

 

[Beitragsbild: GDC]

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei