Niantic-Weltorganisation-für-Tourismus-AR

Eine neue Kooperation zwischen Entwicklerstudio Niantic (unter anderem bekannt für Pokémon Go) und der Weltorganisation für Tourismus soll nachhaltigen Tourismus zukünftig dank AR-Technologie fördern. Dafür sollen die Entwicklung einzigartiger Kampagnen und der Einsatz von AR-Apps sorgen.

Niantic und die Weltorganisation für Tourismus – Kooperation ein nachhaltiges Tourismusprogramm

Im Zuge des Programms Travel.Enjoy.Respect von der Weltorganisation für Tourismus soll Niantic in Zukunft neue AR-Apps und -Spiele sowie Kampagnen entwickeln, um den Tourismus rund um den Erdball nachhaltig zu verbessern. Dafür arbeiten die beiden Parteien bereits seit mehreren Monaten zusammen und entwickeln Konzepte für eine neuartige, unterhaltsame und offene Förderung von weltweiten Erfahrungen für Reisende.

Entsprechend sollen neue Wege gefunden werden, um Tourismus mit AR-Technologie zu kombinieren und dadurch mit bekannten Lokalitäten der echten Welt in den Mobile-Games von Niantic zu interagieren. Die verschiedenen Erfahrungen und Aktivitäten sollen auf spielerische Weise dazu motivieren, die fremde Umgebung zu erforschen, jedoch zeitgleich Bewusstsein für die kulturellen Gepflogenheiten und den Erhalt der Umwelt und Werke zu schaffen.

So schreibt Niantic im eigenen Blog:

Unser Ziel bei Niantic ist es, interaktive Spiele zu entwickeln, die Bewegung, soziale Interaktion und Erkundung der Umwelt fördern und den Spielern die Möglichkeit geben, gemeinsam in einer realen Welt zu spielen und eine unglaubliche Geschichte zu entdecken, die in ihrer eigenen Nachbarschaft verborgen liegt. Wir freuen uns darauf gemeinsam mit der UNWTO brandneue Abenteuer für unsere Spieler zu kreieren, um das Bewusstsein für ihre Mission des verantwortungsvollen Tourismus zu schärfen.”

Und auch Ion Vilcu, Direktor der Abteilung für Mitglieder der UNWTO, meldet sich positiv über die neue Kooperation zu Wort:

Im Sinne unseres kontinuierlichen Engagements für die Förderung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus und der Tatsache, dass Niantic kürzlich Mitglied der UNWTO geworden ist, ist diese Partnerschaft ein logischer Schritt. Niantic sind Pioniere in der Entwicklung von mobilen Handyerfahrungen mit Bezug auf die echte Welt, welche nicht nur Spieler dazu motivieren, neue Orte zu entdecken, sondern auch die Kultur und Schönheit der Welt um sie herum schätzen zu lernen.”

(Quellen: Niantic Blog | Pressemitteilung Games Press | Video: World Tourism Organization (UNWTO) YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei