Quest 2 Vorbestellungen

Die Meta Quest 2 entwickelt sich ständig weiter und nun könnte die VR-Brille von Meta auch eine Unterstützung für Body Tracking erhalten. Immerhin zeigt Meta eine entsprechende Option im SDK für die Meta Quest.

Meta Quest 2 bald mit Body Tracking Support?

In einer Anleitung für den Start mit Unity und der Meta Quest ist ein Screenshot vorhanden, welcher ein Menü zeigt, in dem diverse optionale Feature aktivieren werden können. Hier taucht eine Option auf, die es im offiziellem SDK noch nicht gibt: Body Tracking.

Quelle: Upload VR

Direkt über dem Support für ein Keyboard, ist der Support für das Tracking des Körpers gelistet. Der Screenshot von Upload VR ist so in der Anleitung von Meta nicht mehr zu finden. Vermutlich wurde das Foto bereits ausgetauscht.

Ob Meta das Body Tracking für Entwickler und Entwicklerinnen freigeben wird und wie gut es funktioniert, ist aktuell völlig offen. Das Unternehmen scheint aber an einer solchen Lösung zu arbeiten. Spannend ist die Frage, wie Meta das Tracking umsetzen möchte. Wird hierzu ein weiteres Gerät nötig sein oder sollen die Kameras der VR-Brille genutzt werden?

Wir sind gespannt, ob und wann Meta über Body Tracking für die Quest sprechen wird. Immerhin hat die Quest 2 seit der Veröffentlichung einige Tricks dazugelernt. Zum Beispiel das Tracken von Keyboards, einen Mixed-Reality-Modus, Spatial Anchors, 120Hz-Darstellung und viele weitere nützliche Funktionen. Hier findet ihr unseren Langzeittest zur Meta Quest 2.

(Quelle: Upload VR)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Tel U
3 Monate her

THANKS FOR NICE INFORMATION, VISIT OUR WEBSITE : https://telkomuniversity.ac.id/