Lenovo Explorer

In Amerika tauchen schon länger Sonderangebote für Windows Mixed Reality Headsets auf, derzeit bietet Microsoft dort die Lenovo Explorer zum Preis von knapp 200 US-Dollar an. Auf Amazon.com gibt es ebenfalls eine MR-Brille zu diesem Preis. Hierzulande tut sich nach wie vor nur wenig, immerhin ist das Headset von HP bei manchen Online-Händlern im Angebot.

Lenovo Explorer und Acer: Windows MR für 200 US-Dollar

200 US-Dollar gelten als magische Grenze, um den Consumser-Markt zu erreichen – kein Wunder also, dass sich die Facebook-Tochter Oculus dafür entschieden hat, die autarke Brille Oculus Go für diesen Preis auf den Markt zu bringen.

Ab und an startet Microsoft in seinem Store Rabattaktionen mit teilweise kräftigen Nachlässen. Ein solches Schnäppchen hat der Konzern auch derzeit für eine limitierte Zeit im Angebot: Die Lenovo Explorer ist um satte 50 Prozent reduziert zu haben und kostet im Microsoft-Store lediglich 200 Dollar. Die VR-Brille benötigt zwar noch einen starken PC, ist aber dank Inside-Out-Tracking eine interessante Alternative zur HTC Vive oder Oculus Rift. Auch Amazon USA hat ein ähnliches Angebot derzeit im Store, dort findet man das Headset des taiwanischen Herstellers Acer für ebenfalls knapp 200 Dollar.

Auf dem europäischen Markt geben hingegen die Preise der Windows-Mixed-Reality-Brillen nach wie vor nur leicht nach – wenn überhaupt. Verschiedene Online-Händler bieten derzeit das HP VR1000-100nn Headset für knapp 380 Euro an. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt nach wie vor bei 450 Euro.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei