Project North Star Desk UI

Vor wenigen Wochen hatte Leap Motion mit Project North Star ein neues Open-Source-Projekt vorgestellt, das sich um eine erschwingliche AR-Brille mit einem Field of View von rund 100 Grad dreht. Mittels verbautem Leap Motion Controller werden die Hände akkurat getrackt, weshalb der Hersteller mit der Ankündigung von Project North Star auch direkt ein Video veröffentlicht hatte, welches eure Hand zum Desktop oder Smartphone macht. Jetzt legt das Start-up nach und zeigt, dass sich auch euer Schreibtisch virtuell erweitern lässt. Im neuen Video klappt das erstaunlich gut.

Leap Motion zeigt Project North Star Desk UI

Virtuelle Objekte in der realen Welt zu platzieren lockt zwar kaum noch einen Nerd hinter dem Ofen hervor, aber die Umsetzung von Leap Motion wirkt äußerst präzise. So scheint sich das verkleinerte Menü direkt an der Tischkante zu befinden und es behält auch bei Kopfbewegungen seine Position. Zudem bewegt der Nutzer seine Hand hinter das Hologramm und die Brille scheint die Tiefe so akkurat zu erkennen, dass die Hände trotz des geringen Abstandes zum virtuellen Objekt von diesem verdeckt werden.

Wann die Project-North-Star-Brille oder das Design für Entwickler verfügbar sein werden, ist im Moment noch unklar. Leap Motion sagt jedoch, dass eine solche Brille für unter 100 US-Dollar produziert werden könnte, wenn sie in ausreichend großer Stückzahl hergestellt wird.

(Quelle: YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei