HP Reverb

HP hat heute bestätigt, dass das Unternehmen eine weitere VR-Brille auf den Markt bringen wird. Das neue Modell wird als HP Reverb vermarktet und soll mit einer besonders hohen Auflösung punkten. Zudem scheint man sich beim Design nun an der Oculus Rift zu orientieren.

HP Reverb mit beeindruckender Auflösung vorgestellt

hp-reverb-1-4

HP Reverb ist die zweite Windows-Mixed-Reality-Brille von HP. Sie beherrscht Inside-Out-Tracking und wird mit trackbaren Controllern ausgeliefert werden. Das Besondere ist jedoch die Auflösung: 2160 x 2160 stehen für jedes Auge bereit. Das ist ein beeindruckender Wert, denn die Oculus Rift kommt beispielsweise nur auf 1080 x 1200 Pixel pro Auge.

Auch in der neuen VR-Brille von HP werden Fresnel-Linsen zum Einsatz kommen, doch der Hersteller verspricht ein größeres Field of View und einen größeren Sweet Spot als beim Vorgänger. Auf einen mechanischen IPD-Regler wird HP jedoch leider verzichten und die Brille auf 63 mm einstellen. Die Software soll anschließend zwischen 55 mm und 71 mm korrigieren können. Verbunden wird die Brille über DisplayPort 1.3 und USB 3.0 und Bluetooth ist direkt integriert, damit die Controller verbunden werden können.

HP Reverb

Zwar richtet sich HP mit Reverb in erster Linie an Unternehmen, aber auch Konsumenten sollen die Brille einfach bestellen können. Bereits im April wirtd die neue VR-Brille für ca. 600 US-Dollar angeboten werden. Eine spezielle Version für Unternehmen mit Lederbezug, extra Kabel und erweitetem Support soll für ca. 650 US-Dollar angeboten werden.

(Quelle: Road to VR)

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
tedAlexejDK88 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DK88
Gast
DK88

Bin mal auf through the lens Bilder gespannt und wie sich die Pimax Brillen im Vergleich so schlagen.

Alexej
Mitglied
Alexej

IPD per Software klappt eher schlecht. Sehr schade.

ted
Gast
ted

Ich habe eine Oculus und eine WMR der ersten Generation und im vergleich sind die Kontroller der WMR echt Sch****, wäre schön wenn HP da auch nachgebessert hat sonst nutzt einem die tolle Auflösung nichts wenn es Spielerisch eher frustriert