Vive Focus 4

Auf der  World Conference on VR Industry (WCVRI ) hat HTC gerade angekündigt, dass es für die Vive Focus demnächst auch 6DOF-Controller geben wird. Damit wird die Vive Focus zu einem ernsthaften Konkurrenten für die Oculus Quest, denn beide Brillen sind autark und lassen die Nutzer/innen frei im Raum bewegen. Zudem stellte das Unternehmen Hand Tracking für die HTC Vive Pro in Aussicht.

6DOF-Controller für Vive Focus

Aktuell findet in Nanchang in China die WCVRI statt. Über 250.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet und HTC nutzte die große Bühne, für eine großartige Ankündigung: Es wird bald 6DOF-Controller für die Vive Focus geben! Die Controller sollen demnächst für Developer verfügbar sein, doch wann sie für Konsumenten erscheinen, ist unklar. Da die Vive Focus derzeit aber auch als Development Kit verkauft wird, könnte HTC mit dem offiziellen Release warten, bis genügend Content für die Controller bereitsteht und dann einen direkten Konkurrenten zur Oculus Quest am Markt platzieren. Um aktuell die Vive Focus startklar für den Controller zu machen, wird ein zusätzliches Modul benötigt, welche in den USB-Port gesteckt wird. Wie das Tracking funktioniert, ist aktuell noch nicht bekannt und HTC wollte sich dazu auch noch nicht äußern.

Hand Tracking für HTC Vive Pro

Neben den 6DOF-Controllern für die Vive Focus kündigte HTC auch eine spannende Funktion für die HTC Vive Pro an. Die Premium-Brille von HTC Vive wird mit Hand Tracking ausgestattet, welches auch mit dem Vive Wireless Adapter verwendet werden kann. Mit einer integrierten Lösung für das Tracking der Hände ist die Technologie auch für Entwickler interessant, jedoch solltet ihr nicht darauf hoffen, dass es AAA-Titel mit Hand Tracking in naher Zukunft geben wird, da die Verbreitung der HTC Vive Pro bei den Konsumenten vermutlich noch sehr gering ist.

(Quelle: Skarredghost)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei