ZenFone AR 2

Auf der CES 2017 wurde mit dem ASUS ZenFone AR ein Smartphone vorgestellt, welches Project Tango und Google Daydream Support bietet. Project Tango ist eine Technologie, mit der ihr einen Raum in Echtzeit scannen und virtuelle Objekte in die echte Welt bringen könnt. Google Daydream ist die neue Virtual Reality Plattform von Google, mit der eine hochwertige VR Erfahrung gewährleistet wird. Das neue ZenFone wird beide Technologien vereinen und diese Verbindung könnte zu komplett neuen Möglichkeiten führen.

Verbindung aus Tango und Daydream

Das neue ASUS ZenFone AR wird aber nicht beide Technologien vermischen, sondern beide Verfahren können separat verwendet werden. Dennoch können sich Entwickler mit dem ZenFone AR bereits auf den Tag vorbereiten, an dem Google beide Verfahren zu einem neuen Feature verbinden wird. Auch wenn Google diesen Schritt gerne bereits gehen würde, so reicht die Leistung des ZenFones hierfür nicht aus. Project Tango und Google Daydream verbrauchen viele Ressourcen und deshalb können beide Verfahren noch nicht simultan verwendet werden. Das bedeutet aber nicht, dass sich dieser Umstand nicht in den kommenden Monaten ändern kann. Laut Google erscheinen jeden Monat neue Updates für Project Tango und die Performance soll noch weiter verbessert werden.

Doch auch wenn die gleichzeitige Verwendung nicht möglich ist, so wird es an den Entwicklern hängen, welche innovativen Konzepte uns beide Technologien in einem Smartphone bringen werden. Das ZenFone AR soll in den kommenden Monaten ausgeliefert werden und bisher scheint das neue ZenFone das spannendste Smartphone in diesem Jahr zu werden.

(Quelle: Upload VR)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Xx
Mitglied
Newbie
Xx

das hatte bavor ja schon im bloomberg interview angedeutet. einen vorteil haben die frühen tango phones: wenn sie nach 2 jahren ersetzt werden, können die kunden sie noch auf einen controller schnallen, um den zu tracken, wie in der alten tango demo mit dem tablet auf der spielzeugwaffe.

wpDiscuz