Tower Tag auf Steam

Google hat gerade seine beiden neuen Smartphones und sein eigenes Google Daydream VR-Headset vorgestellt. Das Headset sieht wie aus Stoff gefertigt aus und kommt mit einem Controller daher, welcher für die Steuerung von Spielen und Anwendungen verwendet werden kann.

Google Daydream View

daydream-view-2

Google Daydream ist eigentlich ein Konzept, welches Google an andere Hersteller gibt, damit diese auch eigene Daydream Headsets herstellen können. Dies hält Google aber natürlich nicht davon ab, auch ein eigenes Headset auf den Markt zu bringen. Google nennt sein Headset schlicht “Daydream View”.

Zunächst hat Google über die Zusammenarbeit von Pixel und Daydream View gesprochen. Natürlich sind die Pixel Smartphones VR Ready und sollen eine optimale VR-Erfahrung bieten. Zudem wird das Smartphone automatisch beim Einlegen verbunden.

Daydream View soll laut Google perfekt mit einer Brille nutzbar sein. Der Controller ist eine kleine Fernbedienung. Die Bewegung des Controllers  werden verfolgt, doch die Bewegungen werden nicht im Raum getrackt. Damit ihr die Fernbedienung  nicht verliert, hat Google einen kleinen Raum zum Verstauen im Headset gelassen.

Google wird Daydream in 3 verschiedenen Stilen anbieten: Snow, Slate und Crimson

In Sachen Software lässt sich Google auch nicht lumpen. In diesem Jahr sollen noch großartige Anwendung von über 50 Partnern erscheinen. Außerdem wird Google natürlich auch eigene Inhalte anbieten. So ist Youtube und Google Movie für Daydream verfügbar.

Im November werden die neuen Google Daydream View Headsets für 79 US-Dollar angeboten.

daydream-view-5

Pixel Smartphones

pixel-farben

Google hat außerdem zwei Smartphones mit dem Namen Pixel und Pixel XL vorgestellt.

Das Pixel hat ein 5 Zoll großes AMOLED-Display verbaut, welches dankt Gorilla Glass 4 gegen äußere Einwirkungen geschützt ist. Die Auflösung beträgt 1080p. Somit bleibt das Gerät beim Display hinter der aktuellen Galaxy Reihe von Samsung zurück. Der Akku hat eine Kapazität von 2770 Milliamperestunden.

Das Pixel XL besitzt ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1440×2560 Pixel und einen Akku mit einer Kapazität von 3490 Milliamperestunden. Dies scheint das passende Smartphone für VR-Nerds zu sein.

Beide Smartphones sind mit einem Snapdragon 821 (4 Kerne) und einer Adreno 530 Grafikeinheit ausgestattet. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 4 GB. Beim internen Speicher lässt euch Google die Wahl zwischen 32 GB und 128 GB. Ebenso besitzen beide Pixel Smartphones eine USB-Typ-C Anschluss und sollen innerhalb von 15 Minuten soweit aufgeladen seien, dass der Akku anschließend wieder 7 Stunden hält. Die Smartphones sind außerdem mit einer 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite und einer 8 Megapixel Kamera auf der Frontseite ausgestattet. Als Betriebssystem setzt Google auf Android 7.1.

Die Vorbestellung für beide Smartphones sind direkt gestartet. Die günstigste Variante beginnt bei 759 Euro.

Smartphone Pixel Pixel XL
Display AMOLED / 1080p AMOLED / 1440p
Akku 2770 Milliamperestunden 3490 Milliamperestunden
Speicher 32 GB / 128 GB 32 GB / 128 GB
RAM 4 GB 4 GB
CPU Snapdragon 821 Snapdragon 821
GPU Adreno 530 Adreno 530

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei