Force-Push-VR-Virginia-Tech

Forscher der Virginia Tech entwickeln derzeit ein neues auf Hand-Tracking-basierendes Eingabesystem ohne Controller für die VR. Mithilfe des Systems werden die Nutzer zum Jedi und können mit ihren Händen durch ikonische, telekinetische Kräfte Objekte innerhalb der virtuellen Umgebung manipulieren.

Force Push VR – Jedi-artiges Eingabesystem für die VR ohne Controller

Die beiden Forscher Run Yu und Doug Bowman vom Department of Computer Science des Virgina Techs arbeiten derzeit an der Entwicklung eines neuen Objektmanipulationssystems für die VR. Mit Force Push VR werden die Nutzer zukünftig zum virtuellen Jedi und können 3D-Objekte aus der Distanz ballistisch wegstoßen oder an sich heranziehen.

Mit einer einfachen Gestensteuerung werden die gewünschten Objekte entsprechend manipuliert. Die Bewegungen der diversen Objekte verlaufen unter realistischen Bedingungen und auch die Geschwindigkeit ist steuerbar. Sogar Rotationen in der Luft sind ausführbar.Möglich machen dies spezielle, auf Physik basierende Algorithmen.

Dafür kommt Hand-Tracking zum Einsatz, indem ein Leap-Motion-Sensor an die Oculus Rift angebracht wurde. Die virtuelle Umgebung wurde in der Unity-Engine erstellt.

Force-Push-VR-Virgina-Tech

Image courtesy: Virgina Tech

Ziel der Forscher war es, ein innovatives und zeitgleich unterhaltsames Interface für die VR zu erstellen, welches sich von den gängigen Verfahren unterscheidet. Die jeweiligen Bewegungsgesten zur Ausführung sollten dabei ohne ein externes Gerät ausführbar sein, wie Doug Bowman beschreibt:

Wir wollten versuchen, das Ganze ohne ein zusätzliches Gerät durchzuführen, nur mit den Händen, und es auf spielerische Weise durch Gesten umsetzen.”

Und die Einsatzfelder dieser Technologie sind vielseitig. So verbessert sie nicht nur die Steuerungsmöglichkeiten innerhalb der VR, sondern erweitert diese zudem um eine intuitive und spielerische Komponente. Derzeit ist jedoch noch viel Entwicklungsarbeit nötig, um das System auch zukünftig effektiv in 3D-Szenarios umzusetzen. Die Forschung wird aber definitiv fortgesetzt.

Das gesamte Paper über das Projekt findet ihr hier.

(Quellen: Upload VR | Virginia Tech | VR Scout | Video: Run Yu YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei