EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015

CCP Games, die Firma hinter einem der größten MMORPGs der Welt, hat sich als eines der ersten großen Studios zu VR bekannt und begann schon früh die Entwicklung von EVE: Valkyrie. In den letzten Monaten wurde es jedoch etwas ruhiger um die Entwicklung des aktionlastigen VR Weltraum Dogfighting Spiels, das wir auch schon auf der gamescom 2014 ausprobieren durften. Das Schweigen hat nun ein Ende.

Ein kleiner Rückblick

CCP Games ist die Spieleschmiede, die hinter EVE: Online (2003) steht. Im Universum von EVE Online können PC und Mac Spieler Raumschiffe durch die Weiten des Weltraums navigieren. Man spielt sehr strategisch, sammelt Ressourcen, versucht das lebendige Ökosystem mit eigenem Finanzmarkt zu manipulieren und tritt alleine, in kleinen oder epischen Flotten gegeneinander an.

EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015

Im Jahr 2013 kündigte CCP Games ihren neusten Titel EVE: Valkyrie an, ein Spiel, welches sich fast komplett von EVE Online zu unterscheiden scheint. Obwohl der Dogfighting Space Shooter im selben EVE Universum spielt, sind rasante Cockpit Flüge durchs All, die speziell für die Virtuelle Realität gemacht wurden quasi das Gegenteil vom Space-MMORPG. In seiner Prototypphase hieß EVE: Valkyrie noch EVE VR und war lediglich eine Spielerei von einigen Programmieren bei CCP Games, die sich in ihrer Freizeit für die Entwicklung mit dem Oculus Rift DK1 interessierten. Die Vorstellung während des EVE Fanfest 2013 stahl jedoch allem anderen die Show und so entschied sich CCP Games aus dem Projekt ein eigenes Spiel zu machen.

EVE Fanfest 2015

Heute startete das EVE Fanfest 2015 (19. – 21. März). Während der Eröffnungsrede von CCP Boss Hilmar Veigar stand des Thema VR deutlich im Fokus. Gerade wenn man bedenkt, dass das Fanfest ursprünglich für die EVE Online Community ins Leben gerufen wurde und diese mit VR (noch) nicht viel zu tun hat, wird klar, wie sehr CCP Games Virtual Reality am Herzen liegt.

Schon vor der Veranstaltung wurde spekuliert was Veigars Tweet bedeuten könnte.

Wie viele anderen entschlüsselten auch wir den kryptischen Tweet wie folgt:

  • VR for sitting down = Oculus Rift / Sony Morpheus
  • VR for standing up = Valve SteamVR
  • VR on the go = Samsung GearVR

Welcome to Fanfest & the Future of VR

EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015

Die Eröffnungsrede „Welcome to Fanfest & the Future of VR“ liegt nun hinter uns und hat logischerweise an Mystik verloren. Was geht also ab bei CCP Games in Sachen Virtual Reality?

Vorweg kann festgehalten werden, dass Valves VR Headset Re Vive nicht zu sehen war. Da man aber auch mit dem Oculus Rift Headset stehen und gehen kann, zeigte man einen Screenshot einer Tech-Demo, in der man Feuerbälle über der Handfläche erscheinen lassen und diese dann abfeuern kann. CCP weiß selber noch nicht genau wo man mit diesem Konzept landen wird, oder ob es gar nicht weiterentwickelt wird. Das Unternehmen erhofft sich aber durch das Feedback der Besucher und Tester das Konzept weiterzuentwickeln.

EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015

VR Lab von CCP Games

EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015

Das VR Studio aus Atlanta von CCP Games hat für die Besucher des Fanfestes aber noch andere bisher unter Verschluss gehaltene Demos parat. So können sich Besucher in der Demo VR Workshop im virtuellen Raum bewegen und mit verschiedenen Dingen interagieren. Die Demo Disc Arena ist eine Multiplayer Full-Body VR-Arena. Man kann die Mitspieler im Raum sehen. Hier kann man sich mit einer Art Frisbee bewerfen. Die letzte Demo ist vor allem für EVE Online Spieler interessant. Wer in diesem Spiel nämlich mit seinem Raumschiff an eine Station andockt, kann sein Schiff aus 360° – das sogenannte Ship Spinning – angucken.  Die VR Variante VR Ship Spinner lässt den Betrachter nun noch dichter an das Raumschiff aus Pixeln heran. Indem man sich in das Schiff hereinleht, kann man das Innenleben des Schiffs und einige Eastereggs entdecken.

Project Nemeses

prject nemesis, gear vr, space shooter

Aber auch für das Gear VR Headset hat CCP Games etwas für die VR Nerds in petto. Für das mobile VR Headset von Oculus entwickelte ein CCP Ableger Studio in Shanghai ein Spiel, in dem man die Geschützturmsteuerung eines Schlachtschiffes übernimmt. Das unter dem Namen Project Nemesis laufende Konzept erinnert an das bereits verfügbare Spiel Gunner, dass bereits als Demo im Oculus Store zum Download bereit steht.

Eve: Valkyrie soll bestes Multiplayer Spiel in VR werden

Der größte Teil der Vorstellung wurde jedoch dem in 2013 vorgestellten Spiel EVE: Valkyrie gewidmet. Owen O‘Brian, Executive Producer des Weltraumablegers will aus dem Titel “das beste ran, EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015kompetitive Multiplayer VR-Spiel” machen. Dafür arbeitet man an einer Reihe facettenreicher Entwicklungsmöglichkeiten. Nicht nur der Spieler soll sich weiterentwickeln, sondern auch die Maps und Schiffe verändern sich. Eine Karte auf der man in einer vorigen Runde gespielt hat, kann im Verlauf komplett anders aussehen und beispielsweise die Überreste der letzten Schlacht beinhalten. Neben zahlreichen “Unlock-Möglichkeiten” im Spiel, wird die Geschichte rund um die Pilotin Ran auch in Comics festgehalten, die dann von Dark Horse publiziert werden.

Im Spiel, das nun auch mit dem Oculus Rift Protoyp Crescent Bay läuft, wird die Karriere von Ran in der Gallente Navy beginnen. Hier fliegt sie, wie man im Video unten sehen kann, in einem kleinen Fighter zum Schutz eines großen Konvois. In diesem Singleplayer Modus kann man sich mit der Steuerung und dem EVE Universum vertraut machen und seine erlernten Fähigkeiten später im Multiplayer nutzen.

EVE: Valkyrie Pre-Alpha Registrierung ab sofort möglich

Auch wenn das Spiel laut Angaben von O’Brian noch lange nicht fertig ist, der Kern aber sehr gut dasteht, will man das Spiel einer Ausgewählten Gruppe zum Testen anbieten, um so nützliches Feedback zu erhalten. Wer einen EVE Online oder Dust 514 Account besitzt, kann sich unter http://evevalkyrie.com/prealpha für die Pre-Alpha registrieren und vielleicht bald mit dem Oculus Rift DK2 in die Tiefen des Alls eintauchen. In der finalen Version, wird das Spiel auch für die Playstation 4 und das dazugehörige VR-Headset Project Morpheus verfügbar sein. Ein Releasedatum ist noch nicht bekannt.

EVE Valkyrie, Steam VR, EVE Fanfest 2015Wir sind gespannt und werden die Entwicklung von EVE: Valkyrie selbstredend weiterverfolgen.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei