Assettto Corsa Mixed Reality Video von Marcel Pfister
Tower Tag auf Steam

Mixed Reality Videos für Let`s Plays von Virtual Reality Titeln sind großartig. Durch solche Videos wird dem Zuschauer klar, wie sich der Spieler gerade fühlen muss und in welcher Umgebung er sich befindet. Ein Normaler Bildausschnitt mittels Kamera kann dies nicht transportieren. Die ersten Mixed Reality Videos für die HTC Vive kamen vom Team von Fantastic Contraption. Mittlerweile hat auch Valve das große Potential erkannt und selbst ein solches Video in beeindruckender Qualität veröffentlicht. Diese Videos zeigen die Vorteile von RoomScale VR, da der Spieler sich frei im virtuellen und im echten Raum bewegen kann. Cockpit-Spiele wurden bisher noch nicht abgedeckt. Dies dachte sich wohl auch Marcel Pfister, der zeigt, wie Assetto Corsa in einem Mixed Reality Video aussieht.

Assetto Corsa Mixed Reality Video

Für das Video hat Marcel seinen Sitzplatz mit grünem Stoff umhangen und nur eine Stelle nach vorne freigelassen, an der das Lenkrad angebracht wird. Außerdem hat er die Schaltung und die Handbremse aus der echten Welt mit in die virtuelle Realität genommen, genauso wie eine Flasche Cola die vor dem Rennen nicht fehlen darf. Im Video entsteht die Illusion, dass Marcel wirklich in dem Auto sitzt und über die Strecke fährt. Unterstützt wird der toll Eindruck besonders durch die Szene am Start, da es zunächst so aussehen könnte, als handelt es sich um die animierten Hände eines Computerspiels, die sich aber viel zu echt bewegen. Das Video könnt ihr hier sehen:

Marcel plant noch weitere Videos und ihr dürft gespannt sein, wie Marcel das System in Zukunft noch weiter optimieren wird.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Melchy
Melchy
4 Jahre her

Ich darf mir sowas einfach nicht mehr anschauen, bevor ich nicht selbst ne VR-Brille besitze :p Macht echt Bock, schon allein vom zusehen.