HTC Vive Spiel

Mit Wake Up findet sich ein neuer gratis Titel auf SteamVR. Schlichte Gestaltung und eine wunderbare Atmosphäre mischen sich mit kleinen Rätseln. Doch weiß der Titel zu überzeugen?

Wake Up für die HTC Vive

Wake Up neu 2

Aufwachen! Oder lieber doch nicht? Vielleicht ist der Traum ja viel spannender als der Arbeitstag, der euch erwartet. In Wake Up erlebt ihr einen mysteriösen Traum, auf dem euch ein kleiner Schmetterling den Weg weißt. Die Fortbewegung im Spiel gelingt über Teleportation, doch nicht wie üblich. Ihr erscheint nicht plötzlich auf einem neuen Fleck auf der Karte, sondern rast im rasanten Tempo dort hin. Dies fühlt sich wesentliche besser an, als wenn man sofort auf dem ausgewählten Punkten landet und bereitete uns auch keine Übelkeit.

Die Rätsel sind schön gestaltet und schaffbar, auch wenn man für manche Rätsel auch gerne mal mehrere Versuche benötigen kann. Zur Verzweiflung haben uns diese aber noch nicht getrieben. Naja, vielleicht manchmal doch ein wenig. Die Spielzeit beträgt zwischen 20 und 40 Minuten, je nachdem, wie schnell ihr die Rätsel lösen könnt.

Entwickelt hat die kostenlose Erfahrung ein kleines Indie-Studio aus Österreich mit dem Namen Black Cell. Wake Up ist das erste Spiel der Entwickler, mit dem sie die Möglichkeiten und Limitierung von Virtual Reality ausloten wollten.

4 / 5

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz