VRFocus

Kürzlich machte die News die Runde, dass VRFocus, ein britisches Portal für VR-News, geschlossen werden soll. Seit dieser News lief der Betrieb auf der Webseite jedoch weiter und VRFocus hielt sich bis heute bedeckt. Nun ist klar: VRFocus wird von Admix (Monetisierung von VR-Inhalten durch Werbung) für 2,1 Millionen US-Dollar übernommen.

VRFocus für 2,1 Millionen US-Dollar durch Admix übernommen

Damit die Qualität der Webseite gewährleistet bleibt, hat Admix damit begonnen, Mitarbeiter/innen aus dem alten Team zu übernehmen.

Admix CEO Sam Huber kommentiert die Akquisition: “Als wir von der Möglichkeit hörten, ein Teil davon zu sein, haben wir nicht gezögert. VRFocus ist eine starke Säule der VR-Community. Fragen Sie jeden in VR/AR und die Chancen stehen gut, dass es sich um Stammkunden auf dieser Seite handelt. Können Sie sich die VR-Welt ohne VRFocus vorstellen?” Huber weiter: “Der Deal wurde leicht gemacht, weil unsere Visionen aufeinander abgestimmt sind. Bei Admix geht es darum, Entwickler zu befähigen, durch unsere Community VR/AR Pioneers erfolgreich zu sein, und bei VRFocus geht es darum, die Großartigkeit von VR zu präsentieren. VRFocus als Teil der Familie einzuführen, ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.”

Wir sind gespannt, wie die Zukunft von VRFocus aussehen wird und drücken allen Angestellten die Daumen!

(Quelle: VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei