Virtual Reality Forschung Crytek VR First

Mit der VR First-Initiative bringt Crytek Virtual Reality an Universitäten und Forschungseinrichtungen. Damit will Crytek natürlich auch seinen Stand im Virtual Reality Sektor sichern und gleichzeitig Virtual Reality insgesamt nach vorne bringen. Da Crytek derzeit voll auf VR setzt, ist dies auch ein nachvollziehbarer Schritt.

VR First an zwölf weiteren Bildungseinrichtungen gestartet

VR First Lab in Instanbul

Quelle: Crytek

Das VR First Projekt startete zum Anfang des Jahres 2016. Damals rief Crytek Universitäten und Forschungseinrichtungen auf, sich um eine Aufnahme in das Programm zu bewerben. Crytek stattete anschließend ausgewählte Institute mit Virtual Reality Hardware und Virtual Reality Software aus und möchte natürlich gerne, dass für die Projekte die CRYENGINE verwendet wird. Insgesamt sind jetzt 26 Bildungsstätten in dem Programm und Crytek weitet das Programm kontinuierlich aus.

Unter den zwölf neuen Bildungseinrichtungen sind auch einige Hochschulen aus Deutschland. So wurde die Universität Darmstadt, die Universität Heidelberg und die Universität Hamburg aufgenommen. Hier findet ihr die vollständige Liste der neuen Partner:

Dania Academy of Higher Education (Dänemark); Hochschule Darmstadt (Deutschland); Doña Ana Community College (USA); Universität Hamburg (Deutschland); Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Deutschland); Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Deutschland); International School Of Design – Rubika (Frankreich); Middle East Technical University (Türkei); NHTV Breda University of Applied Sciences (Niederlande); Sogang University (Südkorea); State University of New York at Oswego (USA); VIGAMUS Academy (Italien).

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei